Stars

Carmen Geiss: Traurige Beichte über ihre Vergangenheit!

Vor der Kamera genießen "Die Geissens" ihr Jetset-Dasein in vollen Zügen. Doch Carmen Geiss enthüllte nun eine traurige Beichte über ihre Vergangenheit!

Carmen Geiss
"Die Geissens": Diese traurige Beichte über die Vergangenheit der Luxusfamilie hat kaum jemand erwartet! Getty Images

So lässt es sich leben: Wer den Alltag der Geissens Woche für Woche bei RTL II betrachtet, hat sich sicher schon einmal beim Gedanken ertappt, wie es wohl wäre, mit den Self-Made TV-Millionären mal die Plätze zu tauschen. Zwar mag die permanente Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit nicht Jedermanns Sache sein – doch ein Leben im Luxus auf den schönsten Domizilen der Welt ist eine Verlockung, der nicht viele Menschen wiederstehen würden.

Dass sich „Die Geissens“ ihren Reichtum hart erarbeitet haben, steht wohl außer Frage. Und tatsächlich gab es im Leben von Robert und Carmen Geiss auch einige Durststrecken zu überwinden, wie Carmen Geiss jetzt ganz offen zugab. Denn in einem Interview mit "Bunte.de" rang sie sich diese traurige Beichte ab: "Ich bin mit meinem Mann seit 36 Jahren zusammen und es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, wir hatten noch nie Geldprobleme."

 

Carmen Geiss redet Klartext über ihre Vergangenheit

Tatsächlich gab es sehr schwierige Phasen im Leben der Geissens, wie Carmen Geiss im Interview betonte: "Wir sind nicht im goldenen Bettchen geboren und nicht mit dem goldenen Löffel im Mund aufgewachsen. Wir mussten unser Leben selbst in die Hand nehmen. Es gab schon Momente, wo das Geld knapp war und man hart und härter arbeiten musste", verrät Carmen Geiss.

Doch das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen: Denn heute geht es den Geissens und ihren Töchtern Shania und Davina zumindest finanziell bestens.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!