Stars

Carmen Geiss komplett verändert: die Extensions sind raus

Wallemähne und perfekt gestylt – so kennen wir Carmen Geiss. Jetzt zeigt sie sich von einer natürlicheren Seite: ohne Extensions.

Carmen Geiss
Carmen Geiss ist bekannt für ihre Wallemähne: jetzt sind die Extensions raus. Foto: facebook/ Carmen Geiss

 

Carmen Geiss ohne Extensions 

Ein besonders großen Unterschied scheinen die fehlenden Extenstions nicht zu machen. Ihr Haar ist etwas kürzer und glatter und nicht die voluminöse Mähne, die man sonst von ihr gewohnt ist. Der natürliche Look der Blondine blieb aber nicht lange. Die nächsten Bilder zeigen sie schon wieder mit neu eingearbeiteten Extentsions und künstlicher Haarpracht.

 

So reagieren die Fans auf Carmen Geiss´Look

Die Facebook-Kommentare unter den Bildern zeigen deutlich: Die Fans finden die natürlichen Haare super. Posts wie „Die echten Haare sehen schöner aus“ oder „Die kürzeren Haare stehen dir besonders gut“ zeigen, wie gut die Frisur ankommt.  Negative Kritik gab es aber auch. Allerding nicht zu den Haaren:  „Schöne Haare aber das Gesicht sieht künstlich aus“ und ähnliche Kommentare lassen sich auch unter den Bildern finden. Letztendlich muss aber nur sie selbst mit ihrem Aussehen zufrieden sein.

 

von Isabelle Hofmann 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt