Stars

Carmen Geiss: Tränenreiches Treffen mit kleinem Mädchen

In der aktuellen Folge "Die Geissens" auf RTLZwei konnte Carmen Geiss ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Den Grund erfahrt ihr hier.

Carmen Geiss
Carmen Geiss konnte ihre Tränen nicht zurückhalten, als sie ein kleines Mädchen bei der Autogrammstunde traf. Instagram/Carmen Geiss

Nachdem das beliebte TV-Paar Geiss in der aktuellen Folge "Die Geissens" durch halb Europa jettete, ging es abschließend zum Fantreffen in das Ruhrgebiet nach Bochum. Und dieses wurde noch richitg emotional für Carmen Geiss: Als ein kleines Mädchen an der Reihe war, freute es sich so sehr, das Kult-Paar zu sehen, dass es anfing zu weinen.

 

Carmen Geiss: Tränen beim Fantreffen

Carmen versuchte die Kleine noch zu trösten: "Du musst nicht weinen. Ach, du Süße! Komm mal schnell her, dann nehme ich dich in den Arm. Dann geht das Weinen weg", doch auch Carmen war sichtlich emotional mitgenommen und konnte ihre Tränen nicht zurückhalten.

Carmen und Robert Geiss: Autogrammstunde
Carmen und Robert Geiss bei der Autogrammstunde in Bochum. RTLzwei

Später erklärt sie ihren emotionalen Moment: "Ja, als ich das Mädchen gesehen habe, hatte ich natürlich Pipi in den Augen. Das sind die Momente, warum ich überhaupt Fernsehen mache, beziehungsweise wir Geissens"

Auch Carmen Geiss lässt sowas nicht kalt. Natürlich waren auch die anderen Fans in der Schlange sichtlich erfreut, das Paar endlich mal live zu sehen!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt