Kino

"Captain America" hat eine "Neue"

"Captain America" hat eine "Neue"
"Captain America" hat eine "Neue"

Fans des ersten Captain America-Films mag die Nachricht, dass Hayley Atwell in der Fortsetzung nicht in

Fans des ersten Captain America-Films mag die Nachricht, dass Hayley Atwell in der Fortsetzung nicht in der Rolle seiner damaligen Gefährtin Peggy Carter zurückkehren wird, nachwievor schmerzen. Doch können sie sich jetzt auf eine ebenso attraktive wie faszinierende neue Gefährtin an der Seite ihres Helden freuen: Emily VanCamp, derzeit in der TV-Serie Revenge erfolgreich, wird die weibliche Hauptrolle als neue Freundin von Captain America übernehmen. Wie ihr Charakter heißen wird, ist allerdings noch unbekannt. Die "Neue" an Captain America's Seite wird dem Superhelden helfen, sich in Captain America –The Winter Soldier in der Zukunft zu orientieren. Am Ende des ersten Films erlebte der Captain ja einen Zeitsprung, der ihn aus den 40er Jahren mitten in die Jetztzeit katapultierte. Der neue Film setzt inhaltlich da an. Das ist auch der Grund, warum Hayley Atwell als Peggy Carter im neuen Film nicht mit dabei sein kann. Das Drehbuch hätte die Geschichte schon arg verbiegen müssen, um einigermaßen plausibel zu erklären, wie Peggy ebenfalls – ohne zu altern – im Jahr 2013 gelandet ist. Die 26-jährige Emily VanCamp setzte sich beim Casting gegen Konkurrentinnen wie Emilia Clarke (Game of Thrones), Imogen Poots ("Fright Night"), Mary Elizabeth Winstead ("Scott Pilgrim vs. The World") und Anna Kendrick (Pitch Perfect) durch. In Captain America – The Winter Soldier spielt VanCamp an der Seite von Hauptdarsteller Chris Evans sowie Scarlett Johansson, Sebastian Stan und Anthony Mackie. Der deutsche Kinostart ist für den 1. April 2014 geplant.


Tags:
TV Movie empfiehlt