Stars

"Californication"-Star Alexis Arquette ist gestorben

Alexis Arquette
Alexis Arquette wurde nur 47 Jahre alt. getty

Sie spielte in „Pulp Fiction“, „Xena“ und „Californication“ – nun ist die Schauspielerin Alexis Arquette im Alter von nur 47 Jahren überraschend gestorben.

Wie ihre Familie gegenüber „tmz.com“ bestätigte, starb die als Robert Arquette geborene Darstellerin am Sonntag im Kreise ihrer Familie und Freunde, begleitet von dem Song „Starman“ von David Bowie. Die genaue Ursache ihres Todes ist noch unklar. Wie „tmz“ berichtet, litt Alexis Arquette jedoch an einer schweren Krankheit.

Die Schauspielerin war unter anderem in Filmen wie „Pulp Fiction“, „Eine Hochzeit zum Verlieben“, „Einsam Zweisam Dreisam“ und „Chucky und seine Braut“ sowie Serien wie „Roseanne“, „Californication“ und „Xena“ zu sehen.

Auf Twitter drückten zahlreiche Kollegen und Freunde wie Boy George und "Friends"-Star Courtney Cox ihre Trauer um den Verlust von Alexis Arquette aus.

Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft in dieser schweren Zeit!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt