Kino

"Cabin Fever": Eli Roth bringt Neuauflage 2016 ins Kino!

2002 feierte Schauspieler und Regisseur Eli Roth mit dem umstrittenen Horror-Slasher „Cabin Fever“ seinen Kino-Durchbruch. Bereits seit zwei Jahren plante der Regisseur deshalb eine Neuauflage seines Kult-Streifens – und bekam dafür jetzt grünes Licht!

"Cabin Fever" von Eli Roth

Für provokante Stoffe ist Regisseur und Darsteller Eli Roth ("Hostel“, "Inglorious Basterds“) in der amerikanischen Traumfabrik bekannt und gefürchtet. Besonders sein Backwood-Horror-Slasher „Cabin Fever“ spaltete im Jahr 2002 die Horror-Fangemeinde. Doch immerhin spielte der Low-Budget-Film über 30 Millionen Dollar weltweit ein und feierte auf dem renommierten Filmfestival in Toronto seine Weltpremiere.

Ein Umstand, der Eli Roth scheinbar dazu bewog, seinem eigenen „Original“ eine Frischzellenkur zu spendieren. Denn gemeinsam mit seinem Kollegen Randy Pearlstein überarbeitete er das Original-Drehbuch und hat nun in IFC Midnight einen willigen Filmverleih gefunden, der das Reboot von „Cabin Fever“ 2016 in die Kinos bringen wird.

Den Regieposten gibt Roth diesmal jedoch an seinen jungen Kollegen Travis Zariwny („Space Soldiers“) ab und verfolgt scheinbar ganz konkrete Pläne damit, wie er durch Zariwny gegenüber dem The Hollywood Reporter verlautbaren ließ: „„Es war eine großartige Möglichkeit, einen ikonischen Film für eine neue Generation von Horror-Fans aufzufrischen." Wir sind jedenfalls gespannt, ob der neue Film, rund um einen fleischfressenden Horror-Virus, genau denselben Kultstatus erreichen kann, wie das Original.

TV Movie empfiehlt