Stars

Bushido: Amazon-Doku "Unzensiert" erzählt die ganze Wahrheit | Starttermin bekannt

Rapper Bushido hat in den vergangenen Jahren viel erlebt. Jetzt veröffentlicht Amazon eine Dokumentation über ihn.

bushido-amazon-doku-unzensiert
Foto: Clemens Bilan/Getty Images

Über kaum jemanden gehen die Meinungen so auseinander wie über Bushido: Seine Fans vergöttern ihn, seine Kritiker wollen ihn am liebsten gar nicht mehr in der Öffentlichkeit sehen. Klar ist aber: Der Rapper hat eine bewegte Vergangenheit. Diese wird jetzt in einer neuen Amazon-Doku thematisiert.

 

"Unzensiert": Amazon-Doku über Bushido startet am 26. November

Bereits am 26. November erscheint die Serie mit dem Titel „Unzensiert – Bushido’s Wahrheit“ exklusiv bei Amazon Prime Video in Deutschland und Österreich. In ingesamt sechs Folgen enthüllt der Berliner, der mit bürgerlichen Namen Anis Ferchichi heißt, alles, was ihm in den letzten Jahre passiert ist - und das ist einiges!

Seine Beziehung zum Clan-Chef Arafat Abou-Chaker und der Prozess gegen seinen früheren Freund, in dem er als Zeuge auftritt, sind ebenso Thema wie sein Leben mit seiner Familie im Schatten des Skandals. Zwei Jahre wurden der Rapper und seine Frau Anna Maria von Kameras begleitet.

 

Bushido bereut Verhalten gegenüber Frau Anna Maria

„Es gab dann einen Punkt in meinem Leben, an dem ich mir gesagt habe: Ich möchte mit bestimmten Dingen aufhören. Ich möchte mit vielen Menschen aus meiner Vergangenheit nichts mehr zu tun haben. Ich möchte mit mir selbst aus meiner Vergangenheit nichts mehr zu tun haben“, zeigt sich der Rapper im Interview mit der "Bild"-Zeitung einsichtig.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Besonders im Hinblick auf seine Familie habe er viele Fehler gemacht, seine Frau sogar geschlagen. "Trotzdem ist sie die ganze Zeit bei mir geblieben – entgegen all der Empfehlungen. Irgendwann habe ich gesehen und gemerkt, dass ich mich ihr und meiner Familie gegenüber so nicht mehr verhalten kann. Für sie habe ich aus Liebe und Überzeugung mein Leben geändert", so Bushido.

Neben seiner Frau Anna Maria kommen in der Doku-Serie Weggefährt*innen des Rappers, Stars aus der Musikszene, aber auch Kritiker des Rappers zu Wort.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt