Serien

"Bully macht Buddy" startet solide!

Rick Kavanian und Michael "Bully" Herbig gehören zum Cast von "Bully macht Buddy"
Rick Kavanian und Michael "Bully" Herbig gehören zum Cast von "Bully macht Buddy" (Gettyimages) Gettyimages

Auch in Woche 2 läuft es für Bullys neue Sitcom "Bully macht Buddy" bei ProSieben erneut gut. Der Marktanteil in der relevanten Zielgruppe fiel sogar minimal höher aus als zum Auftakt. Nur bei den älteren Zuschauern musste man am Montagabend ein paar Verluste einstecken.

"Bully macht Buddy" - und das gar nicht mal so schlecht. Auch in der zweiten Woche gab es viele interessierte Zuschauer, die das neue Format verfolgten. Der befürchtete Absturz durch den Wegfall des "Neugier-Faktors" blieb aus. Bullys Sitcom macht seine Sache am "Mad Monday" von ProSieben erneut gut. Einen mininmalen Zuwachs gab es beim jungen Publikum - der Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen stieg um 0,2% auf nun 12,8% an. Anders als in der Zielgruppe war die Gesamt-Reichweite bei den älternen Zuschauern rückläufig: 160.000 weniger als zum Auftakt in der vergangenen Woche. Insgesamt kann man aber zufrieden sein, denn es verfolgten 2,05 Millionen Zuschauer die neue Sitcom. Der Besuch von Elyas M´Barek war sicherlich kein schlechter Schachzug, schließlich begeistert der gerade mit "Fack Ju Göthe" die Kinozuschauer und gilt ohnehin als Frauen-Schwarm. Profitieren konnte "Bully macht Buddy" aber auch in dieser Woche von dem US-Hit "The Big Bang Theory", die der Sender mit dem Staffelfinale der sechsen Staffel zuvor gezeigt hatte. Dort lag die Gesamt-Zuschauerzahl mit 2,11 Millionen etwas höher.

Den Tagessieg bei Jung und Alt holte sich aber wieder einmal RTL, denn "Bauer sucht Frau" lockte insgesamt 6,53 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Gegen die beliebten Bauern kann selbst Günther Jauch mit "Wer wird Millionär?" nicht anstinken...Trotzdem: ganze 5,59 Millionen Zuschauer verfolgten auch in dieser Woche die Quizshow.

"Bully macht Buddy" läuft übrigens noch vier mal - bis zum Start seines Kinofilms "Buddy" am 25. Dezember.
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt