Stars

Bülent Ceylan: Zum 40. schlägt er ernste Töne an!

"Als Komiker muss man Haltung zeigen", bekräftigt Bülent Ceylan im TV Movie Online-Inteview. Unserer Redakteurin Laura Schäfer zeigte er eine völlig neue Seite.

Bülent Ceylan
Bis jetzt kannten wir Bülent Ceylan nur superlustig, doch der Comedian kann auch anders /Picture Alliance

In den letzten Wochen hat sich Bülent Ceylan neu erfunden. Mir wird das in unserem Gespräch ziemlich schnell klar, als er über sein neues Bühnenprogramm "Kronk" spricht. Der Mann, der Haare hat, wie ich sie mir wünschen würde, ist erstaunlich ernst geworden. Und so überrascht es mich auch nicht, als er ankündigt: "Im neuen Programm gibt es wesentlich weniger Pipi-Kacka-Witze!" 

Besonders die derzeitige Flüchtlings-Situation in Deutschland und die Reaktion der Deutschen darauf beschäftigte Ceylan so sehr, dass er deutliche Worte wählt. "Die Menschlichkeit sollte immer siegen", erklärt er mir ernst. "Klar hat man Ängste, wenn man nicht weiß, was auf einen zukommt. Aber man sollte nicht pauschalisieren , nicht alle über einen Kamm scheren." Was derzeit in der Welt so vor sich geht, sei einfach "kronk" und damit passend zum Titel seiner aktuellen Tour. Alle Daten findet ihr übrigens hier.

 

Bülent Ceylan: "Ich kann nicht nur rumblödeln!"

Sein Publikum erwarte, dass er zu manchen Themen Stellung beziehe und er selbst fühle er sich mit 40 auch an einem Punkt, an dem er sich Gedanken machen müsse. "Ich kann nicht einfach nur rumblödeln." Mit seiner Message hat der Comedian schon mehrfach Zuschauer zum Umdenken bewegt. Erfreut erzählt er von einem Fan, der vorher nie einen türkischstämmigen Kumpel gehabt habe. Nach dem Besuch in Ceylans Show habe sich das dann geändert.

Wäre dann die Politik nicht die logische Konsequenz? Auf diese Frage hin fängt der Bühnen-Star an zu lachen. Nein, er wolle kein Politiker werden - schließlich solle ihn das Publikum lieben und nicht hassen. So ist ihm auch wichtig zu betonen, dass er nicht ins Politik-Kabarett wechselt und weiter lustig bleiben wolle.

 

Erster Kinofilm von Bülent Ceylan im Sommer?

Dass Bülent Ceylan seinen Pipi-Kacka-Witz nicht verloren hat, merkt man auch dem Arbeitstitel seines ersten Kinofilms an. Der heißt nämlich "Verpiss dich, Schneewittchen!". Allzu viel kann er über den Film nicht verraten. Er lässt nur durchblicken, dass der Film im Sommer gedreht und kein Märchenfilm werden soll. 

Ein Wiedersehen im Fernsehen wird es dieses Jahr auch geben. Allerdings überlege man sich bei RTL noch, welches Format mit Ceylan zurück auf die Mattscheibe kommen soll. Eins ist klar: Mit 40 wird Bülent Ceylan vielleicht nachdenklicher, aber sicher nicht frühverrentet!

TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!