Stars

BTN-Star Saskia Beecks in Polizeieinsatz verwickelt | DSDS-Star Shirin David gibt Party

Die Ex-"Berlin - Tag und Nacht"-Mimin Saskia Beecks ist vor der Polizei geflohen und berichtet nun über ihr Erlebnis.

BTN-Star Saskia Beecks: Krass verändert!
BTN-Star Saskia Beecks ist vor der Polizei geflohen. Facebook/Saskia Beecks

Die ehemalige "Berlin - Tag und Nacht"-Darstellerin Saskia Beecks hat sich mit der Polizei angelegt. Wie sie nun in ihrer Insta-Story berichtet, traf sie sich vor einigen Tagen entgegen der in Berlin geltenden Kontaktbeschränkungen mit Leuten aus gleich mehreren Haushalten, um gemeinsam mit ihrer Freundin Uli, die viele ihrer Fans bereits von Saskia Beecks Instagram-Schnappschüssen kennen, eine andere Freundin auf einen Musikvideodreh zu begleiten.

 

BTN-Star Saskia Beecks: Flucht vor der Polizei!

Zunächst wurde getanzt und gefeiert, doch dann "kamen dann da zehn Mannschaftswagen an, keine Ahnung wieviele Polizisten. Die haben das ganze Haus einfach komplett umzingelt. Und ich so 'Fuck, ich bin hier nicht angemeldet, und Uli, du auch nicht. Weil wir hier nur Begleitung sind und wir sind nicht gebucht offiziell.' Dann haben wir herausgefunden, dass die Polizei drauf und dran war, jedem, der da war, eine Anzeige zu schreiben und den Veranstalter zu verklagen und anzuzeigen, da das ja angeblich nicht mehr in einem beruflichen Zusammenhang stattgefunden hat, sondern sozusagen zu einem Event geworden ist. Völliger Schwachsinn, dort wurde gearbeitet und das ganze Team war dort und Ulli und ich haben unsere Freundin begleitet", erklärt sie kichernd in der Story, die sie zwar erst jetzt hochlud, doch bereits am 25. Mai um 5.30 Uhr - direkt nach ihrem Erlebnis - aufgenommen hatte. 

BTN-Star Saskia Beecks: Flucht vor der Polizei!
Hier kehrt Saskia Beecks gerade nach ihrer Flucht nach Hause zurück. Instagram/Saskia Beecks

Weiter erzählt sie: "Ja, dann gabs halt so 20 Kandidaten 'Ah ah, ich kann mich auf gar keinen Fall von der Polizei kontrollieren lassen, ich hab nicht nur meinen Perso nicht dabei, sondern aufgrund anderer Umstände... dat geht nicht!' Dann haben die ersten versucht abzuhauen und den Hinterausgang benutzt und sind dadurch getürmt und wurden dann zehn Meter weiter von der Polizei zurückgeschickt. Haben dann noch eine höhere Strafe bekommen, als sie sonst bekommen hätten, weil sie versucht haben zu flüchten."

DSDS-Star Shirin David gab Corona-Party: Saskia Beecks beteiligt

Sie selbst und ihre beiden Freundinnen hätten sich unterdessen zusammengetan und "keinen Bock auf eine Anzeige" gehabt. Glücklicherweise, so Saskia Beecks, habe ihnen und einigen anderen eine Frau geholfen, in Zweiergruppen über eine Mauer zu entkommen. Anschließend ging es bei der Flucht durch einen Wald und Schrebergärten, bevor sie einen Bogen zurück zu ihrem Auto schlugen, das in der Nähe der Polizisten geparkt war - und mit diesem dann nach Hause. "Es war einfach ganz großes Kino", so die Schauspielerin belustigt über das Schnippchen, das sie den Beamten schlug.

Wie viele ihrer Fans die Geschichte ebenso lustig finden wie sie, ist fraglich. Auf Facebook eckte die Story von Saskia Beecks bereits bei einigen Usern an: "Wie kann man da so stolz drüber erzählen? Hilfe!", heißt es dort. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt