Stars

BTN-Star Josephine Welsch: Erneute Tierquälerei-Vorwürfe!

Schon einmal sorgte Ex-"Berlin - Tag & Nacht"-Star Josephine Welsch wegen angeblicher Tierquälerei für Schlagzeilen. Nun sorgt sie wieder für Ärger!

BTN-Star Josephine Welsch: Tierquälerei?
Das Verhalten von Josephine Welsch aka BTN-Miri sorgt auch privat für Schlagzeilen! Facebook/Josephine Welsch

So unbeliebt Miri bei "Berlin - Tag & Nacht"-Fans war, so beliebt ist Schauspielerin Josephine Welsch eigentlich privat. Die hübsche Blondine hält ihre Follower bei Facebook und Instagram regelmäßig mit Bildern aus ihrem Alltag auf dem Laufenden, so wie zuletzt aus ihrem Urlaub in Ägypten. Für eines dieser Bilder, auf denen sie einen Strand entlangreitet, erntet die Darstellerin nun allerdings böse Kritik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Ihre Fans beschuldigen Josephine Welsch, ein schlechtes Vorbild zu sein. "Man hätte sich als Vorbild für kleine Mädchen und als Person des öffentlichen Lebens wenigstens einen Helm aufsetzen können", so eine Userin.

Doch es kommt noch schlimmer, denn für den Ex-BTN-Star hagelt es auch noch Tierquälerei-Vorwürfe: "Viel zu dünnes Pferd, offensichtlich unpassender Sattel [...] Du fällst dem Pferd nur unglaublich schmerzhaft in den Rücken. So was unterstützen ist wirklich ein Armutszeugnis", so der Kommentar eines entsetzten Fans, dem viele zustimmen.

 

Josephine Welsch: Schon früher Tierquälerei-Vorwürfe

Es ist nicht das erste Mal, dass die Schauspielerin solche Vorwürfe zu hören bekommt. Bereits im Februar stand Josephine Welsch in der Kritik, weil ihr Hund einen Maulkorb trägt. Im Video erfahrt ihr die ganze Geschichte:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt