Serien

BTN-Paula: Krankenhaus-Schock | Überall Blut

Eigentlich hat sich Paula bei "Berlin - Tag & Nacht" inzwischen damit abgefunden, dass ihr Ex Basti nun mit Mandy zusammen ist. Doch zwischen den beiden Frauen kommt es nun erneut zum Streit - und der endet für Paula ausgerechnet im Krankenhaus.

BTN-Paula: Krankenhaus-Schock!
Paula muss bei "Berlin - Tag & Nacht" blutüberströmt ins Krankenhaus gebracht werden! RTL II

Mandy hat einen Termin für die künstliche Befruchtung. Doch bevor sie in die Klinik fahren kann, muss sie für Rick einspringen und gemeinsam mit Paula einen Termin außer Haus wahrnehmen. Etwas, auf das keine der beiden ehemaligen Freundinnen große Lust hat.

Als sie dann auch noch im Auto eingesperrt sind, steht für Mandy fest: Paula will um jeden Preis verhindern, dass sie mit Basti eine Familie gründen kann! Doch bei diesem Zwischenfall bleibt es nicht...

 

BTN-Paula: Krankenhaus-Schock | Überall Blut

Als Mandy am Morgen in der Schnitte erneut vor allen schwärmt, bald eine eigene Familie mit Basti zu haben, reißt Paula der Geduldsfaden. Später möchte sie sich bei Mandy entschuldigen, doch diese will davon nichts wissen und lässt sie eiskalt stehen.

Gerade als Paula erneut zu Mandy geht, um sie zur Rede zu stellen, bekommt sie von ihr ausversehen einen Dildo ins Gesicht geknallt. Blutend muss Paula von ihrer Freundin Peggy ins Krankenhaus gebracht werden.Sie ist sich sicher: Das hat Mandy mit Absicht getan!

Werden sich die beiden wieder beruhigen? Wie es bei "Berlin - Tag & Nacht" weitergeht, erfahrt ihr täglich um 19 Uhr bei RTL II.

Ihr wollt keine News zu BTN oder "Köln 50667" mehr verpassen? Jeden Montag und Donnerstag gibt es von uns Neuigkeiten rund um die beiden RTL II-Serien als Newsletter - einfach HIER anmelden. Im Video unten seht ihr, welcher "Köln 50667"-Star nun wohl sein Comeback feiert:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!