Stars

BTN-Matze Höhn: Das sagt er über die Trennung von Jenefer Riili

Sind die "Berlin - Tag & Nacht"-Stars Jenefer Riili und Matze Höhn wirklich getrennt? Jetzt äußert sich der junge Vater.

BTN: Jenefer Riili & Matthias Höhn
BTN-Jenefer Riili und Matze Höhn sollen sich getrennt haben. Foto: Instagram/Jenefer Riili

Bereits seit Anfang des Jahres spekulieren Fans, dass die „Berlin – Tag & Nacht“-Stars Jenefer Riili und Matze Höhn getrennt sind. Seit 2018 sind die beiden ein Paar und haben einen gemeinsamen Sohn, Milan.

 

"Berlin - Tag und Nacht"-Star Jenefer Riili gibt ein Update

Doch seit Januar haben sich die beiden kaum mehr miteinander gezeigt. Gemeinsame Fotos auf Instagram wurden gelöscht. Bis vor kurzem war die einstige BTN-Alessia-Darstellerin noch für die Dreharbeiten von „Kampf der Realitystars“ in Thailand. Seitdem kursieren Gerüchte, der RTLzwei-Star sei inzwischen mit Chris Broy, dem Ex von Eva Benetatou liiert. Er soll seine schwangere Verlobte für Jenefer verlassen haben. Diese Spekulationen befeuern beide Frauen in den sozialen Netzwerken, ohne konkret zu werden. Chris wiederum dementierte die Gerüchte in seiner Instagram-Story. „Hört mit Spekulationen auf, dass irgendwelche dritten Personen etwas damit zu haben“, appellierte er in seinem Video. „Ich wurde weder manipuliert, noch habe ich mich neu verliebt.“

In einem Video auf YouTube gab Jenefer vor wenigen Tagen ein Update über ihren Beziehungsstatus mit dem Papa ihres Sohnes. Darin erzählt sie: „Momentan bin ich viel mit Milan alleine im Haus.“ Von Matze ist hier nicht die Rede. Ob die beiden nun getrennt sind oder nicht, wollte die Schauspielerin noch nicht verraten. „Ich weiß, dass viele auf ein Statement warten, auch was Matze angeht. Aber geduldet euch einfach noch ein bisschen. Alles was passiert hat seine Gründe“, so Jenefer. Es sei wichtig, dass sie und Matze ein paar Sachen erstmal privat klären würden.

 

Matthias Höhn äußert sich zu Trennungsgerüchten

Auch Matthias meldete sich nun zu Wort. "Ich weiß, es ist die meistgestellteste Frage und es interessiert auch alle. Das kann ich auch komplett nachvollziehen", erklärte der 25-Jährige in einer Fragerunde bei Instagram. "Ihr werdet eine Antwort darauf bekommen, aber noch nicht jetzt." 

Allerdings lässt er durchblicken, dass es zwischen ihm und Jenefer tatsächlich ordentlich gekracht hat. Er sei zum ersten Mal in so einer schwierigen Situation, erklärt er unter Tränen. Und erzählt, er sei derzeit in Berlin bei seiner Mutter, wolle sich auf lange Sicht allerdings eine Wohnung in München suchen, um Sohnemann Milan nahe zu sein. "So etwas geht nicht so schnell und so einfach. Jetzt muss auch erst mal etwas Zeit vergehen. Alles andere wird man dann sehen", so Matze. 

Au weia, das klingt, als sei an den Vermutungen der Fans bezüglich der Trennung der beiden etwas Wahres dran...

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt