Serien

Dramatische "Berlin - Tag & Nacht"-Geburt: Stirbt Miris Baby?

Endlich ist es so weit: BTN-Miri bekommt ihr Baby! Doch die Geburt läuft alles andere als normal ab - stirbt ihr Kind sogar?

Mitten in der S-Bahn ist BTN-Miris Fruchtblase geplatzt. Doch glücklicherweise war sie nicht alleine, sondern hatte Emmi an ihrer Seite, die ihre Freundin ins Krankenhaus gebracht hat. Während die werdende Mutter mit ihren stärker werdenden Wehen zu kämpfen hatte, erreichte auch endlich Krätze die Klinik, um seiner Freundin im Kreißsaal beizustehen.

BTN-Miri: Geburt ihres Babys
Krätze hat es gerade noch rechtzeitig zur Geburt geschafft!          RTL II
BTN: Bei der Geburt von Miris baby kommt es zu Komplikationen
Kann BTN-Miri ihr Kind doch auf natürlichem Wege zur Welt bringen?         RTL II
 

BTN-Miri: Komplikationen bei der Geburt

Und anscheinend ist er gerade noch rechtzeitig gekommen: Miri bekommt Presswehen und alles scheint, als könne sie ihr Baby doch auf natürlichem Wege zur Welt bringen. Doch dann kommt es plötzlich zu Komplikationen ...

BTN: Dramatische Geburt von Miris Baby
Bei der Geburt von Miris Baby tauchen unerwartete Probleme auf. Wir ihr Kind es schaffen?          RTL II
 

Stirbt Miris Baby?

Was eigentlich ein magischer Moment sein sollte, entpuppt sich schnell als Albtraum: Bei der Geburt scheint etwas schief gelaufen zu sein - das Baby ist stumm und schreit nicht! Kein gutes Zeichen!

Nicht nur die frischgebackenen Eltern, auch die umstehenden Ärzte sind alamiert. Eine Hebamme nimmt das Neugeborene sofort mit, während Miri voller Sorgen auf ein Statement der Mediziner wartet... Ist ihr Kind gesund? Oder wurde es etwa tot geboren?

Mehr seht ihr heute Abend um 19 Uhr bei RTL II.

 
 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt