Serien

BTN-Fanaufstand: Das sorgt für Ärger

Seit 2011 läuft "Berlin - Tag & Nacht" schon erfolgreich im Fernsehen. Nun jedoch gibt es einen Fanaufstand, denn eine Entwicklung der Serie sorgt bei vielen Zuschauern für mächtig Ärger.

BTN-Fanaufstand: Das sorgt für Ärger
Bei BTN sorgt ein Handlungsstrang für einen Fanaufstand. Instagram/berlintagundnacht
 

BTN-Fanaufstand: Das sorgt für Ärger

Grund für die Kritik der Fans: Die Geschichte um Peggy und Paula. Die beiden Freundinnen treffen sich bei "Berlin - Tag & Nacht" mit demselben Mann, wissen jedoch nichts davon. Während die Story in der Serie gerade erst Fahrt aufnimmt, wünschen sich manche bereits jetzt schon, dass der Handlungsstrang rasch ein Ende findet.

Auf Facebook machen die Zuschauer ihrem Unmut Luft: "Die Story von euch wird doch wieder so langweilig, alle beide lieben Chris und alle beide schlafen mit Ihm und dann Streit und wieder hin und her", "Ich seh schon die neue Story... Paula und Peggy streiten sich um einen Kerl... Paula hat ihn beim Gassigehen kennengelernt und Peggy durch ein Blinddate im LA14. Das kann ja ne Story werden" und "Man kann doch wieder in die Zukunft blicken... keine Spannung mehr drin. Langsam wird es langweilig...", heißt es in den Kommentaren.

Ob sich Peggy und Paula wohl in Zukunft lange um Chris streiten? Das bleibt abzuwarten. Weiter gehts wie immer werktags um 19 Uhr bei RTL.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt