Fernsehen

Bruce Willis will nächsten Teil von "Stirb Langsam" in Berlin drehen

Action-Veteran Bruce Willis könnte sich vorstellen, die nächste Fortsetzung der "Stirb langsam"-Reihe in Berlin zu drehen. Nachdem er im aktuellen fünften Streifen des Kult-Actionfilms Russland unsicher macht, könnten also weitere Auslandseinsätze von John McClane folgen.

Anscheinend hat Bruce Willis (57) schon ziemlich konkrete Pläne für den nächsten "Stirb langsam"-Film. Gegenüber "bild.de" verrät er, dass er das Set nächstes Mal am liebsten in die deutsche Hauptstadt verlegen würde. "Berlin wäre eine großartige Stadt, um den nächsten 'Stirb langsam' zu drehen", sagt er und macht seine Fans richtig neugierig: "Ich denke schon sehr lange darüber nach, hier einen Film zu machen. Ich glaube, es wird bald passieren!"

Für "Stirb langsam 6" hat Bruce Willis aber auch noch ganz andere Pläne. Ein Action-Held weiß eben, was er will: "Das ist wie eine Achterbahnfahrt. Eigentlich weißt du, dass du nicht rausfallen wirst, aber es scheint so, als ob du aus dem Wagen fliegst. Diese Filme sind wie große Unterhaltungs-Achterbahnen. Das zumindest ist das Ziel. Das ist mein Ziel", erklärt er gegenüber "collider.com". Klingt nach jeder Menge Explosionen, Verfolgungsjagden und Stunts – genau wie wir es von dem Kult-Actionhelden gewöhnt sind.

Ganze 25 Jahre ist es inzwischen her, dass der erste "Stirb langsam" über die Kinoleinwände flimmerte. Dass die Fans John McClane immer noch treu bleiben, kann Bruce Willis auch ganz einfach erklären. Er ist der Meinung, dass das Publikum McClane so sympathisch findet, weil es Menschen wie ihn auch im Alltag kennt: Leute, die sich für unheimlich clever halten, die aber eigentlich gar keinen Plan haben. Wer Bruce Willis in genau dieser Rolle erleben will, sollte ab Donnerstag den Gang ins Kino antreten. Am 14. Februar 2013 läuft "Stirb langsam 5" in den deutschen Kinos an.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!