Stars

Britta von Lojewski: „Kochduell“-Moderatorin hat Brustkrebs

Zehn Chemotherapien hat sie bereits über sich ergehen lassen, sechs hat sie noch vor sich. Britta von Lojewski, die bis 2005 das „Kochduell“ moderierte, hat Brustkrebs. Beidseitig. Doch wie kommt die Moderatorin damit klar?

Britta von Lojewski
„Ich bin mir sicher, dass mein Krebs ist psychosomatisch ist.“ Britta von Lojewski hat Brustkrebs, jedoch weiß sie, wie sie mit ihrem Schicksal umzugehen hat. / Getty Images

Kurz vor Pfingsten 2015 erhielt sie die schockierende Nachricht: Brustkrebs. Beidseitig. Britta von Lojewski ist sich sicher, woher das kommen könnte: „Ich bin mir sicher, dass mein Krebs psychosomatisch ist.“

2002 verlor sie 500.000 Euro aufgrund einer Fehlinvestition in Ostimmobilien. Zwei Jahre nach der Diagnose musste sie dann Privatinsolvenz anmelden. Als sie irgendwann den Schritt tut und ins Sozialamt geht, war es der erniedrigendste Augenblick ihres Lebens. Ihr wurde dort alles angeboten: eine Umschulung zur Gabelstaplerin, ein Deutschkurs und der Gerichtsvollzieher bot ihr sogar an, sie an den Kölner Straßenstrich zu vermitteln.  

Jedoch weiß Britta von Lojewski, wie sie mit dem Krebs und ihrem Schicksal umzugehen hat. „Ich habe eine Vision der Heilung. Die Zwischenschritte Chemo und Harzt IV, da muss ich jetzt durch, aber ich weiß, danach ist wieder Licht am Ende des Tunnels.“ 

Mehr Infos zum aktuellen Fernsehprogramm findet ihr bei der TV Movie!



Tags:
TV Movie empfiehlt