Sport

Britischer Profifußballer Christian Mbulu tot aufgefunden

Traurige News in der Welt des Fußballs. Der britische Profifußballer Christian Mbulu wurde von der Polizei tot aufgefunden

christian mbulu tot
Der britische Profifußballer Christian Mbulu wurde von der Polizei in seiner Wohnung tot aufgefunden.  Getty Images

Der englische Verein Morecambe FC hatte am gestrigen Dienstag eine traurige Nachricht zu vermelden. Ihr Profi Christian Mbulu verstarb mit nur 23 Jahren. Wie der Express berichtet, fand die Polizei den Innenverteidiger nachts gegen 01.30 Uhr in dessen Wohnung.

 

Todesursache von Christian Mbulu ungeklärt

Kurz zuvor wurde die Polizei angerufen und fuhr anschließend zur genannten Adresse in der Greenfinch Avenue, Cottam. Dort fanden sie den 23-Jährigen leblos auf. Bisher gibt es keine genauen Kenntnisse über die Todesursache. Jedoch wurde ein Zusammenhang zum Coronavirus zunächst einmal ausgeschlossen.

Mbulu startete seine Profikarriere mit 17 Jahren durch einen Wechsel zum FC Millwall (2. Liga). Anschließend wurde er mehrmals verliehen, wechselte nach Schottland und spielte aktuell bei dem englischen Viertligisten Morecambe FC.

 

Fans und Vereine verabschieden sich auf Twitter

Dort lief der Engländer zuletzt im Februar für seinen Verein auf, kam allerdings nur zu drei Einsätzen in der aktuellen Saison.

Auf Twitter nehmen sein letzter und viele weitere Vereine sowie Spieler Abschied von Christian Mbulu und richten emotionale Worte an seine Familie und Freunde.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt