Fernsehen

Brigitte Nielsen: Schlimmer Alkohol-Rückfall!

Sie sitzt im geparkten Auto, zieht eine Flasche mit klarer Flüssigkeit hervor und nippt verstohlen. Doch was Brigitte Nielsen da trinkt, dürfte kein Wasser sein, sondern Wodka. Das steht zumindest auf dem Etikett der Flasche.

Brigitte Nielsen
Brigitte Nielsen (Getty Images) Foto: Getty Images

Schon vor zwei Jahren machte Brigitte Nielsens Zustand Sorgen. Damals trank die blonde Schauspielerin in einem Park bis sie scheinbar volltrunken auf dem Rasen lag und sich sogar übergab. Ein trauriger Rückfall in die Alkohol-Sucht? Nein, sagte die Sylvester Stallone-Ex damals. Sie sei nur von der Krankheit ihrer Mutter sehr mitgenommen und habe einen Moment für sich gebraucht. Doch musste sie dafür wieder zur Flasche greifen? "Ich bin nicht perfekt und ich kämpfe gegen eine Kranheit und ja, es wird Rückschläge geben. Aber ich weiß, was ich tun muss, um gesund zu bleiben." Zweimal war sie zu diesem Zeitpunkt schon in einer Entzugsklinik gewesen.

Offensichtlich hat Brigitte Nielsen diesen Plan aus den Augen verloren. Sonst würde sie nicht am hellichten Tag in der Öffentlichkeit eine Wodkaflasche an die Lippen heben. Bislang hat sich die 51-Jährige zu diesem Rückfall nicht geäußert. Erst vor kurzem war sie Teilnehmerin in Guido Maria Kretschmers Show "Promi Shopping Queen" dabei. Damals sagte sie, sie trinke nicht mehr. Man kann nur hoffen, dass das bis auf den kleinen Ausrutscher stimmt. (ls)



Tags:
TV Movie empfiehlt