close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

"Breaking Bad"-Star Aaron Paul gibt im ersten "Need For Speed"-Trailer Vollgas!

"Fast and Furious" war gestern: In der Verfilmung der erfolgreichen Videospielreihe "Need for Speed" sinnt "Breaking Bad"-Star Aaron Paul auf Rache. Jetzt gibts den ersten Trailer

"Breaking Bad"-Star Aaron Paul gibt im ersten "Need For Speed"-Trailer Vollgas!
Aaron Paul

Die "Need For Speed"-Games spielten weltweit seit 1994 über 100 Millionen US-Dollar ein. Da war es nur eine Frage der Zeit bis auch ein Filmproduzent den Stoff gewinnträchtig fürs Kino aufmotzen wollte. Im Fall von "Need For Speed" war kein anderer als Regielegende Steven Spielberg für den Deal zwischen seinem Produktionsstudio Dreamworks und Game-Publisher Electronic Arts verantwortlich.

Steven Spielberg glaubt fest an das Hit-Potential und an seine zwei Drehbuchautoren George und John Gatins ("Real Steel"): "Ich bin begeistert, mit John und George Gatins und meinen Partnern von EA in den kreativen Austausch zu treten und ein anregendes Skript auf die Leinwand zu bringen. Es basiert auf einem epischen Videogame, das wie fürs Kino gemacht zu sein scheint." Die Regie hat Scott Waugh ("Act of Valor") übernommen, die drei Hauptrollen spielen Aaron Paul ("Breaking Bad"), Dominic Cooper ("The Devil's Double") und Imogen Poots ("Fright Night").

Die Story ist natürlich einfach gestrickt, schließlich will man sich vollkommen auf die Bleifuß-Actionszenen konzentrieren: Rennfahrer Tobey (Aaron Paul) verdient sich mit dem Tuning von Luxuskarossen Geld hinzu. Gleichzeitig nimmt er an illegalen Straßenrennen teil. Nachdem Tobey bei einem Wettkampf gelinkt wurde und sein bester Freund stirbt, landet er zu Unrecht im Knast. Nach seiner Entlassung sinnt er auf Rache.

Ob "Need For Speed" der "Fast and Furious"-Reihe Konkurenz machen kann, wird sich ab März 2014 in den Kinos zeigen. Der erste englischsprachige Trailer wurde jetzt veröffentlicht:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt