Serien

"Breaking Bad"-Star Aaron Paul in Ableger "Better Call Saul"!

Eigentlich spielt das Prequel "Better Call Saul" VOR "Breaking Bad". Dennoch könnte Aaron Paul alias Jesse nun im Ableger zu sehen sein!

"Breaking Bad"
Die Chancen stehen gut, dass Aaron Paul alias Jesse Pinkman aus "Breaking Bad" auch in "Better Call Saul" zu sehen sein wird...

Den entscheidenden Hinweis gab der Schauspieler selbst: Als Aaron Paul in der "Ellen DeGeneres-Show" zu Gast war, fragte die Gastgeberin ihn, ob er jemals im "Breaking Bad"-Ableger "Better Call Saul" zu sehen sein wird. Die vielversprechende Antwort: "Gott, ich hoffe es. Vielleicht habe ich sogar schon gedreht. Wir haben gerade - oder sie - haben gerade die [letzte] Staffel fertiggestellt."

Bedeutet sein kurzer Versprecher etwa, dass der Darsteller tatsächlich in "Better Call Saul" auftaucht? Möglich wäre es zumindest! Denn obwohl die Figur Jesse Pinkman in "Breaking Bad" gerade erst frisch aus der HIgh School gekommen ist und damit wohl etwas zu jung für das Prequel gewesen wäre, könnte er zumindest in Zukunftsszenen zu sehen sein! Vielleicht würden Fans dann auch endlich erfahren, was mit ihm passiert, nachdem er beschlossen hat, Walter White NICHT zu ermorden...

Aaron Paul wäre jedenfalls nicht der erste des Original-Casts, der einen Gastauftritt in "Better Call Saul" hinlegen würde: Auch "Tuco", "Hector", "Krazy-8"  und "Gus" sollen in Staffel drei vorkommen...

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt