VOD

"Breaking Bad"-Film: 1. Teaser, Name & Startdatum enthüllt! | Wer ist Skinny Pete?

Lange wurde gemunkelt, mittlerweile ist es offiziell: "Breaking Bad" geht weiter, in Form eines Films. "El Camino: A Breaking Bad Movie" erscheint schon bald auf Netflix

Jesse Pinkman (Aaron Paul) kehrt in "El Camino: A Breaking Bad Movie" ins Breaking Bad-Universum zurück
"Breaking Bad"-Film: Erster Teaser, Name & Startdatum endlich von Netflix enthüllt Quelle: RTL

Netflix' mysteriöser "Breaking Bad"-Film, der von Jesse Pinkman (Aaron Paul) handelt und in den letzten Monaten heimlich  gedreht wurde, hat endlich einen Namen: "El Camino: A Breaking Bad Movie". Die Nachricht über die Beendigung des Film-Projekts fand heute überraschend in Form eines kryptischen Teaser-Trailers statt. Somit bekommen Fans endlich einen ersten Eindruck davon, wie sie sich den "Breaking Bad"-Nachfolger vorstellen dürfen. 

 

"El Camino: A Breaking Bad Movie": Erscheinungsdatum auf Netflix

Doch damit nicht genug, denn auch der Starttermin wurde bekanntgegeben. Ab dem 11. Oktober 2019 steht der Streifen auf Netflix zur Verfügung. 

 

"El Camino: A Breaking Bad Movie": Erster Teaser

 

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es jedoch, denn in dem ein-minütigen Spot fehlt von Jesse Pinkman vorerst jede Spur. Dafür gibt es allerdings ein Wiedersehen mit einem anderen alten Bekannten aus dem "Breaking Bad"-Universum: Pinkmans bestem Kumpel Skinny Pete (Charles Baker). Im Teaser wird Pete von der Polizei befragt und zwar zu keinem geringeren Thema als dem Aufenthaltsort seines Freundes. "Ich weiß nicht, was ich euch sagen soll, ich habe es 500 Mal gesagt", beginnt Skinny Pete. "Ich habe keine Ahnung, wo er ist. Weiß auch nicht, wohin er geht. Norden, Süden, Osten, Westen, Mexiko, der Mond — ich habe keine Ahnung. Aber yo, selbst wenn ich es täte, würde ich es euch nicht sagen." 

 

"El Camino: A Breaking Bad Movie": Handlung

Auch eine offizielle Zusammenfassung der Handlung hat Netflix nun veröffentlicht: "Das Netflix Television Event EL CAMINO: A BREAKING BAD MOVIE vereint Fans wieder mit Jesse Pinkman (Emmy-Gewinner Aaron Paul). Nach seiner dramatischen Flucht aus der Gefangenschaft muss sich Jesse mit seiner Vergangenheit abfinden, um eine Art Zukunft zu schmieden. Dieser packende Thriller [wurde] von Vince Gilligan, dem Schöpfer von 'Breaking Bad', geschrieben und inszeniert. Der Film [wurrde] von Mark Johnson, Melissa Bernstein, Charles Newirth, Diane Mercer und Aaron Paul in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Television produziert."

 

Wer war Skinny Pete bei "Breaking Bad"?

Jesse Pinkman und Skinny Pete in "Beaking Bad"
Skinny Pete und Jesse Pinkman in "Beaking Bad". Quelle: RTL

In "Breaking Bad" gingen Skinny Pete und Jesse durch ... dünn und dünn. Ein guter Einfluss für Jesse war Pete leider nicht, denn er war es, der nach seiner Entlassung aus der Haft den Kontakt zwischen Jesse und Tuco Salamanca herstellte. 

Jesse "revanchiert" sich in Staffel 2 und schickt Skinny Pete zum Dealen auf die Straße, um sein blaues Meth unter die Leute zu bringen - und zwar obwohl Pete auf Bewährung war. Das läuft allerdings weniger gut, denn er wird von zwei Junkies (Spooge und seiner Frau) überfallen. Jesse sieht sich daraufhin gezwungen, das Geld und Heisenbergs Meth selbst zurückzuholen.

In Staffel 3 ticken Pete und Jesse dann gemeinsam auf "Narcotics Anonymous"-Treffen. Irgendwann hört Pete jedoch damit auf, da die NA-Meetings bei ihm Wirkung zeigen und überkommt seine Sucht. Damit ist eine Staffel später schon wieder Feierabend, als er nach Jesses Totalabsturz in Staffel 4 in dessen Haus Crystel konsumiert. 

In Staffel 5 erledigen Skinny Pete und Badger (ein anderer Kumpel und Laufbursche Jesses) einige fragwürdige Einkäufe für Walter und Jesse. Kurz darauf philosophieren Badger und Pete über ein neues "Star Trek"-Drehbuch und sind bester Laune, während Jesse völlig depressiv auf einem Stuhl sitzt.

Wir können es kaum erwarten das Chaoten-Duo wieder vereint zu sehen! Hoffentlich passen sie in "El Camino: A Breaking Bad Movie" besser aufeinander auf ...

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt