Kino

"Breaking Bad"-Bryan Cranston ergattert Megarolle in "Power Rangers"

Nach „Breaking Bad“ sehen wir Bryan Cranston alias Meth-Koch Walter White endlich wieder! Er kommt als Alien-Mentor der Power Rangers, Zordon, ins Kino!

Ohne ihn wären die Power Rangers nur eine Gruppe langweiliger Kinder: Zordon, ihr Mentor, versorgt sie mit Informationen, Kräften und Ausrüstung. Jetzt sieht es so aus, als hätten die Macher des neuen „Power Ranger“-Films ihren Zordon gefunden – in „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston!

Wie der Darsteller selbst bei Twitter bekannt gab, sei er schon ganz aufgeregt auf den neuen Action-Streifen! Und scherzte nebenbei auch gleich mit der Namensverwandtschaft mit Blue Ranger.

"Breaking Bad"-Bryan Cranston ergattert Megarolle in Power Rangers
Bryan Cranston kehrt als Leinwandheld zurück!

Cranston ist im Power Ranger-Universum kein Neuling: Er gab in der Vergangenheit bereits den Sprecher diverser Fieslinge in der gleichnamigen 90er-Jahre-Serie. Wer könnte also besser als Zordon passen als Cranston?!

In der weiteren Besetzung sind Naomi Scott (Pink), Ludi Lin (Black), Becky G. (Yellow) und Dacre Montgomery (Red) zu sehen. Der Film von Dean Israelites startet am 23. März 2017 und dreht sich um fünf Highschool-Schüler, die die Erde vor einer außerirdischen Gefahr retten müssen (Elizabeth Banks). Doch vorher müssen sie ihren eigenen Problemen begegnen und zu einem Team zusammenwachsen. 
Geplant sind bis zu sieben Teile. Wir sind auf jeden Fall gespannt, mit welchen coolen Aktionen Cranston als Zordon um die Ecke kommt!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt