Stars

Bradley Cooper wohnt noch im Hotel Mama

Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper liebt seine Mutter – so viel steht fest. Der "Silver Linings"-Mime muss es wissen, schließlich lebt er mit ihr unter einem Dach. Krach und Zank zwischen Mutter und Sohn gäbe es aber so gut wie nie.

Nachdem der Vater von Bradley Cooper (38) im Januar 2011 gestorben war, zog seine Mutter bei ihrem Sohnemann ein. Die Trauer war bei beiden groß. Charles Cooper (†71) war an Krebs gestorben. Mehr als zwei Jahre später leben Bradley Cooper und seine Mutter immer noch zusammen. In einem Interview mit "Details" verrät der Schauspieler, wie sich diese Wohnsituation anfühlt.

"Wir überleben. Wir beide", erklärt Bradley Cooper. "Seien wir ehrlich: Es ist wahrscheinlich nicht einfach für sie, mit ihrem Sohn zusammen zu wohnen. Das ist das Leben." Doch auch zwei Jahre nach dem Tod von Charles Cooper brauchen die beiden einander. Das ständige aufeinander Hocken sei nicht immer einfach: "Natürlich geht das nicht ohne Komplikationen. Es ist ja nicht so, dass ich im Haupthaus wohne und sie im Gästehaus. Nein. Sie ist gleich im Zimmer nebenan."

So schlimm sei es dann aber doch nicht, mit Mama das Zuhause zu teilen, räumt Bradley Cooper ein: "Die Sache ist: Sie ist echt eine coole Socke. Wir können zusammen rumhängen und sie nimmt die Dinge einfach, wie sie kommen. Wenn das nicht so wäre, würde es auf keinen Fall funktionieren."

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!