Kino

Bradley Cooper ersetzt Jude Law im Western "Jane Got a Gun"

Bradley Cooper ersetzt Jude Law im Western "Jane Got a Gun"
Bradley Cooper ersetzt Jude Law im Western "Jane Got a Gun"

Der angekündigte Western Jane Got a Gun mit Natalie Portman verlor kurz vor Beginn der Dreharbeiten seine Regisseurin und einen

Der angekündigte Western Jane Got a Gun mit Natalie Portman verlor kurz vor Beginn der Dreharbeiten seine Regisseurin und einen seiner Hauptdarsteller. Nachdem Gavin O'Connor (Warrior) bereits als neuer Regisseur mit an Bord ist, konnte nun auch die Rolle des Bösewichts wieder besetzt werden. Wie das US-Magazin Deadline berichtet, wird Hangover-Star Bradley Cooper den offenen Part übernehmen und ersetzt damit Schauspieler Jude Law, der das Filmprojekt nach dem Weggang der Regisseurin Lynne Ramsay ebenfalls kurzfristig wieder verließ. Der Western Jane Got a Gun handelt von einer jungen Frau namens Jane (Natalie Portman), deren Ehemann als Gesetzloser von seiner eigenen Bande schwer verwundet nach Hause kommt. Um ihre Farm zu retten, sucht sie Hilfe bei ihrem Ex-Geliebten (Joel Edgerton), den sie schon seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Gleichzeitig suchen die Banditen nach ihrem Mann, um ihn endgültig aus dem Weg zu räumen. Das Filmprojekt wird von Scott Steindorff und Natalie Portman produziert und wird derzeit in New Mexico gedreht. Ein Kinostart steht bisher noch aus. Bradley Cooper steht zu diesem Zeitpunkt für David O. Russell vor der Kamera und wird als nächstes im dritten und letzten Teil der turbulenten Buddy-Komödie Hangover an der Seite von Ed Helms, Zach Galifianakis und Ken Jeong am 30. Mai 2013 in den Kinos zu sehen sein.


Tags:
TV Movie empfiehlt