Stars

Brad Pitt: Polizei stoppt aufdringlichen Fan

Derzeit ist Brad Pitt mit seinem neuen Film "World War Z" weltweit auf Promotion-Tour. In Sydney wurde der Superstar nun von einem aufdränglichen Fan bedrängt - und rief die Polizei.

Normalerweise bringt den lässigen Schauspieler nichts so schnell aus der Ruhe.
Normalerweise bringt den lässigen Schauspieler nichts so schnell aus der Ruhe.
Wenn es um die Privatsphäre seiner Familie geht ist mit Brad Pitt nicht zu spaßen. In Australien verständigte der Schauspieler umgehend die Polizei, nachdem er und sein Sohn Pax von einem männlichen Fan verfolgt wurden.

Brad und Pax befanden sich gerade in der Tiefgarage vom InterContinential Hotel in Sydney, als der Fan die beiden abfing. Sofort waren die Bodyguards der Familie zur Stelle und hielten den Mann auf. Nachdem die Polizei auftauchte, erhielt der lästige Fan einen Platzverweis. Brad Pitt und sein Sohn sind mit dem Schrecken davon gekommen. Schon wenige Zeit später machten die beiden gemeinsam eine Bootstour am Sydney Harbour.

Der Rest der "Brangelina"-Truppe ist übrigens daheim in Los Angeles geblieben. Brad Pitt tourt derzeit um den Globus, um seinen neuen Film "World War Z" vorzustellen. Auch in Berlin ließ sich die Hollywood-Großfamilie für einige Zeit blicken. Hier feierte Angelina in einem feinen Restaurant auch ihren Geburtstag.







Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!