Kino

Brad Pitt lässt englisches Essen nach Frankreich einfliegen

Brad Pitt lässt englisches Essen nach Frankreich einfliegen
Brad Pitt lässt englisches Essen nach Frankreich einfliegen (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Den Kids von Brad Pitt und Angelina Jolie schmeckt die englische Küche so gut, dass das Paar nun Köstlichkeiten von der Insel nach Südfrankreich bestellte.

Auch Stars müssen essen und sogar Brad Pitt und Angelina Jolie langen hin und wieder kräftig zu. Dabei steht das Traumpaar auf die deftige englische Küche - zumindest die Kids von Brangelina schlagen sich gern die Backen mit Fettigkeiten von der Insel voll. Jetzt, da die Familie in Südfrankreich lebt, fehle den Kids das englische Essen total - und so ließ Brad Pitt kurzerhand eine Lieferung für 5.000 Pfund kommen, damit sich alle wieder an Baked Beans und Fish & Chips laben können, so ein Insider. "Brad Pitt hat online ein bisschen herumgesucht und fand eine englische Food Company, die Fertigessen wie Cottage Pie, Apple Crumble und Toad in the Hole [Bratwurst im Eiermantel] liefern konnte. Die Kids lieben gebackene Bohnen auf Toast und Turkey Twizzlers [eine Art Chicken Nuggets aus Truthahn-Pressfleisch] und so bestellte Pitt das in rauhen Mengen. Er füllte ganze zwei Kühlschränke damit."

 

Hauptsache fettig

Na das sind doch mal Neuigkeiten aus dem Haus Brad Pitt und Angelina Jolie. Warum die berühmten Eltern ihren Kindern im kulinarischen Herzen Europas allerdings die maßgeblich schlechteste Küche der Welt vorsetzen, bleibt das Geheimnis des Traumpaares.



Tags:
TV Movie empfiehlt