Kino

Bond 25: Weiblich, schwarz & 007 - Lashana Lynch als Daniel Craigs Nachfolge?

Der neuste James Bond - „Bond 25“ - rückt näher und mit ihm eine kleine Revolution. Wie ein Insider bestätigt haben soll, wird die nächste 007 wirklich eine Frau

Daniel Craig-Nachfolgerin in "Bond 25"-Clip enthüllt? Weibliche, schwarze 007?
Wird die neue 007 von einer Frau gespielt?

Update:

 

"Bond 25": Insider soll weibliche 007-Nachfolge bestätigt haben

Mittlerweile soll ein Insider unsere Vermutung gegenüber "Mail on Sunday" bestätigt haben. Die Zuschauer erwarte ein echter "Popkorn-verschluck-Moment". „Bond fühlt sich natürlich sexuell zu der neuen weiblichen 007-Figur hingezogen und versucht seine üblichen Verführungstricks anzuwenden, ist aber verblüfft, als diese nicht an der brillanten jungen schwarzen Frau funktionieren, die im Grunde ihre Augen verdreht und keinerlei Interesse daran hat, mit ihm in die Kiste zu hüpfen", so die Quelle gegenüber der Zeitung.

Die Szene, in der James Bond dann aus dem Ruhestand zurückgerufen und seiner Nachfolgerin vorgestellt werde, sei ein Schlüsselmoment. "Es ist ein Moment, in dem einem das Popcorn aus der Hand fällt. Bond ist immer noch Bond, aber er wurde von dieser atemberaubenden Frau als 007 ersetzt “, so der Insider weiter.

Sollte sich Lashana Lynch, die in "Captain Marvel" die Kampfpilotin Maria Rambeau spielte, wirklich als neue 007 entpuppen, bekäme sie die einmalige Chance die Filmreihe zu modernisieren und somit zu revolutionieren. "Das ist ein moderner Bondfilm, der der jüngeren Generation zusagen wird, und dabei trotzdem all dem treu bleibt, was wir alle von einem Bond-Film erwarten", wird die Quelle weiter zitiert. "Es gibt spektakuläre Verfolgungsjagden und Kämpfe, und Bond ist immer noch Bond, aber er muss lernen, mit der Welt von #MeToo umzugehen", so der Insider abschließend.

Wir freuen uns und sind gespannt!

26. Juni 2019:

Zwar vergeht noch einige Zeit, bis der neue „James Bond 25“ in die Kinos kommt, aber der Dreh läuft bereits auch Hochtouren und nun bekommen Fans auch endlich erste Szenen zu Gesicht. Einen richtigen Trailer gibt es zwar noch nicht, aber das kurze Video mit Filmszenen und Blicken hinter die Kulissen geht schon jetzt um die Welt und sorgt für Aufregung.

 

"James Bond 25" | Mysteriöse neue Figur: Nomi

Schon die Ankündigung des 25. Bonds erfolgte aus Jamaika – und wie auch schon in einigen der vorherigen Bond-Filme, wird auch dieses Mal in der Karibik gedreht. Dieses Mal wurde sogar die Villa von Bond-Erfinder Ian Flemming zum Schauplatz.  Die kurze Vorschau zeigt neben Cary Fukunaga und „James Bond“ Daniel Craig auch die Rückkehr von Jeffrey Wright als Bonds Verbündeten und CIA-Agenten „Felix Leiter“. Auch Lashana Lynch ist kurz zu sehen. Lynch ist als Maria Rambeau aus „Captain Marvel“ bekannt, im „Bond 25“ wird sie die mysteriöse Figur Nomi spielen.

 

Bond im Ruhestand: neue 007 eine Frau?

Was sich genau hinter der Figur der „Nomi“ verbirgt, ist bislang unbekannt. Fest steht jedoch, dass James Bond zu Beginn des neuen Films seinen Ruhestand auf Jamaika genießt, wo er jedoch Felix Leiter aufgesucht wird, der seine Hilfe braucht. Bond soll einen entführten Wissenschaftler retten und soll es mit einem Bösewicht zu tun bekommen, der eine geheime Technik einsetzt.

Spekuliert wird nun folgendes: Auf Grund seines Ruhestandes soll seine alte Codenummer 007 neu vergeben worden sein, und zwar an eine Figur namens Nomi. Damit würde Lashana Lynch die neue "Jane Bond" spielen. Natürlich handelt es sich bisher nur um Gerüchte, andererseits ist es sicher kein Zufall, dass die Britin in der kurzen Vorschau zu sehen ist. Der neue „Bond 25“ soll am 2. April 2020 in die Kinos kommen.

Als mögliches Bond-Girl wird übrigens der zweite weibliche Neuzugang gehandelt: Ana de Armas.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt