Serien

Bombenanschlag auf GAME OF THRONES-Set vereitelt!

Mehrere Monate nach dem Vorfall hat die nordirische Polizei jetzt bekannt gegeben, dass ein Anschlag auf das Set von „Game of Thrones“ vereitelt wurde. Angeblich hatten regimekritische Republikaner eine Bombe neben dem Catering-Bereich der „Paint Hall Titanic Studios“ in Belfast zünden wollen, wo viele Szenen gedreht werden.

Game of Thrones
Game of Thrones (HBO) HBO

Ziel des geplanten Anschlags waren nach Angaben des Belfast Telegraph speziell Wachleute am Set, die zuvor als Polizisten der Einheit „Royal Ulster Constabulary“ gearbeitet hatten, sowie Mitglieder der britischen Armee, die in den Studios beschäftigt sind.

Auf den Hinweis eines geheimen Informanten wurde die Polizei auf Pläne der Terroristen aufmerksam und erhöhte die Sicherheitsvorkehrungen rund um das Gelände. So habe die Katastrophe verhindert werden können, heißt es. Die Täter ließen von ihrem Plan ab.

Laut Akten, die der Zeitung vorliegen, wussten sie allerdings sehr genau, wann die angepeilten Opfer ihre Essenpausen einlegten, und wie man sie am besten überwältigen könnte.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt