Kino

Blake Lively hat angeblich keine Lust auf "Gossip Girl"-Film

Der geplante "Gossip Girl"-Film sei nichts für Blake Lively, munkelt man. Blakes Management sieht das alles ganz anders.

"Gossip Girl" als Film? Was bei "Sex and the City" funktionierte, sollte auch bei der erfolgreichen It-Girl-Serie durchgezogen werden - aber offenbar ohne Hauptstar Blake Lively, denn die hat wenig Lust auf einen abendfüllenden High-Society-Film um die smarten It-Girls und Boys. "Sie wurde von allen Seiten bedrängt, endlich zu unterschreiben", so ein Insider gegenüber dem Star Magazine. "Sie hält das Ganze allerdings für eine furchtbare Idee und ist kurz davor, das Projekt hinzuschmeißen." Von solch einem Gebaren will Blake Livelys Management nichts wissen: "Alles Unsinn", so ein Sprecher. Ihr Klient habe einfach noch gar nicht auf dem Schirm gehabt, dass es so einen Film geben soll. Wir lassen uns mit so einer reichlich seltsamen Antwort natürlich nicht abspeisen und vermuten, dass Blake Lively wohl tatsächlich kein Interesse mehr hat, das schicke It-Girl zu spielen. Immerhin gilt der Star seit Filmen wie "Savages" oder "The Town - Stadt ohne Gnade" als ernstzunehmende Schauspielerin und bewies längst, dass er mehr drauf hat, als der langbeinige Blondinen-Look vermuten lässt.

 

Großes Kino statt "Gossip Girl"

Im Moment macht Blake aber sowieso eine Arbeitspause und genießt das Eheleben mit Ryan Reynolds in vollen Zügen: "Wenn wir zusammen sind, verlassen wir nie das Haus", so die 25-jährige. Bleibt zu hoffen, dass Blakey Lively sich nicht doch noch einen "Gossip Girl"-Film andrehen lässt und ihrem neuen, sehr viel spannenderem Rollentyp treu bleibt.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!