Serien

"Blade": Plant Netflix eine Neuauflage des Marvel-Comics als TV-Serie?

Wesley Snipes in "Blade"
Geht Wesley Snipes als Daywalker "Blade" vielleicht schon bald wieder auf Vampire-Jagd? Netflix könnte eine TV-Adaption möglich machen!

Der Daywalker kehrt zurück: Viele Jahre nach den "Blade"-Verfilmungen mit Wesley Snipes scheint Marvel eine weitere Comic-Neuauflage im "Daredevil"-Stil zu planen. Doch das Vampir-Epos könnte womöglich gegen zwei Konkurrenten den Kürzeren ziehen.

 

Ach ja, die 1990er. Damals verstand man unter Vampirfilmen noch keine verweichlichten Teenie-Schmonzetten, in denen sich Zuschauer zwischen "Team Edward" und "Team Jacob" entscheiden mussten. Damals gab es lediglich das "Team Blade" und ihr Oberhaupt Wesley Snipes: Der Hollywood-Superstar legte in der explosiven Verfilmung der "Blade"-Reihe den Grundstein für seine spätere Filmkarriere.

1998 erschien die erste Verfilmung des Marvel-Comics: Zwei weitere, teils mäßige Kino-Fortsetzungen mit Wesley Snipes sollten folgen. Nach dem großen Erfolg und der hohen Qualität der Marvel-Adaptionen bei Netflix plant Marvel nun den vielleicht größten Coup: "Blade" bzw. der Daywalker sollen als TV-Serie zurückkehren. Ganz im düsteren Stil des „kleinen“ Bruders „Daredevil“.

"Ghost Rider" und "Moon Knight" als Konkurrenten

Wesley Snipes hatte tatsächlich schon mehrfach beteuert, dass er an einer Rückkehr ins "Blade"-Universum durchaus interessiert wäre. Vielleicht könnte Netflix den fantastischen Stil der Kino-Fortsetzungen auch ins TV übertragen und dazu eine zeitlose Geschichte erzählen, die dem Daywalker würdig ist. Konkurrenz gibt es übrigens von Marvel selbst: Denn auch Ghost Rider und Moon Knight stehen als potentielle Serien-Umsetzungen zur Wahl.

Mehr Infos zu den zukünftigen "Marvel"-Highlights findet ihr in unserem Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt