Stars

Birgit Schrowange: Aus nach 25 Jahren! | Das ist der wahre Grund

Eine Ära geht zu Ende: Nach über 25 Jahren macht Birgit Schrowange Schluss mit der Moderation der RTL-Show "Extra". Die Entscheidung hat jedoch einen schönen Grund!

Birgit Schrowange
Birgit Schrowange macht Schluss! | Das ist der wahre Grund. Foto: MG RTL D / Stephan Pick

Am 23. Dezember 2019 ist es tatsächlich soweit: Birgit Schrowange wird ihre allerletzte "Extra"-Sendung moderieren. Seit 1994 und damit seit über 25 Jahren war Birgit Schrowange das Aushängeschild der RTL-Kult-Sendung „Extra“. Doch nun bestätigte RTL, dass die 61-jährige sich entschlossen hat, die Moderation von „Extra“ abzugeben. Ab dem 30. Dezember 2019 übernimmt ihre Kollegin Nazan Eckes die „Extra“-Moderation.

Für alle Beteiligten kam die Entscheidung überraschend, wie RTL-Chefredakteur Miochael Wulf im Interview bestätigte: "Wir waren zugegeben überrascht, als Birgit uns ihre Entscheidung verkündet hat. Sie ist nicht nur seit 25 Jahren das Gesicht der Sendung, sondern auch maßgeblich am Erfolg des Magazins beteiligt. Für die Zuschauer ist 'Extra' mit Birgit Schrowange längst zu einer verlässlichen und festen Informationsquelle am Montagabend geworden. Ein Magazin-Flaggschiff wie 'Extra' in voller Fahrt zu verlassen, ist auch eine couragierte Entscheidung. Eine Eigenschaft, die Birgit immer ausgezeichnet hat. Ihre Gründe sind nachvollziehbar."

 

Birgit Schrowange: Hochzeit als Ausstiegsgrund?

Gegenüber RTL bestätigte Birgit Schrowange, dass ihr die Entscheidung alles andere als leicht gefallen sei: "Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Extra' ist seit 25 Jahren ein fester Bestandteil meines Lebens und ich bin den Verantwortlichen und den Zuschauern sehr dankbar für diese einzigartige Treue im TV. Ich werde weiterhin Charity-Projekte wahrnehmen, Veranstaltungen und Galas moderieren, Vorlesungen halten und für meine Werbepartner unterwegs sein und natürlich wird man mich auch hin und wieder im Fernsehen sehen. Dass mir dies möglich ist, empfinde ich als großes Geschenk und es macht das Loslassen nach vielen spannenden und einzigartigen Jahren mit tollen Kollegen in jedem Fall leichter."

Tatsächlich könnte die bevorstehende Hochzeit mit ihrem Lebenspartner Frank einer der Gründe gewesen sein, weshalb Birgit Schrowange nach ihrer langen TV-Karriere etwas kürzer treten möchte. Gegenüber Bunte verriet sie: „Frank (Spothelfer, Anm. d. Red.) hat mir an meinem 61. Geburtstag im April einen Heiratsantrag gemacht. Ich habe Ja gesagt.“

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt