Kino

Billy Bob Thornton will immer noch "Bad Santa"-Fortsetzung!

Szenenbild aus "Bad Santa"
Szenenbild aus "Bad Santa"

Billy Bob Thornton lieferte 2003 mit "Bad Santa" einen der beliebtesten Anti-Weihnachts-Filme. Jetzt stellte der Schauspieler eine baldige Fortsetzung in Aussicht...

Er säuft, pöbelt kleine Kinder an und raubt die Kaufhäuser aus, in denen er arbeitete: Kurz gesagt, William T. Stokes (Billy Bob Thornton) ist ein echter Vollidiot. Und in dieser Rolle brillierte Hollywood-Star Billy Bob Thornton wie kein Zweiter. Mit markigen Sprüchen wie "Willst du Magie sehen? Dann lass uns zusehen, dass du verschwindest!" oder "Ich bin ein essender, saufender, kackender, verdammter Weihnachsmann!" fand "Bad Santa" schnell eine treue Fangemeinde. Und eben diese wartet nun seit 11 Jahren auf eine Fortsetzung der schwarzen Komödie. Billy Bob Thornton befeuerte diese Hoffnungen jetzt erneut.

"Es wird echt gut, könnte ich mir vorstellen. Leute, die den ersten Film mögen, werden auch Spaß an einem neuen haben", prophezeite Billy Bob Thornton im Interview mit "The Hollywood Reporter". Aber so weit sind sie in den Planungen für ein "Bad Santa"-Sequel dann doch noch nicht. Problem: ein geeignetes Drehbuch fehlt bis jetzt. "Ich meine, wir werden nie den ersten Film schlagen können, aber man muss so nahe dran kommen, wie man kann. Wir können nicht einfach rausgehen und es halbherzig machen. Also warten wir auf etwas, das nahe genug kommt."


Tags:
TV Movie empfiehlt