close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

"Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: Gekaufter Sex machte ihn einsam

In seiner Autobiografie „Career Suicide“ (deutsch: Karriere-Selbstmord) spricht der „Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz über seine Sexualität.

Bill Kaulitz
Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz hat gerade seine Autobiografie veröffentlicht. Foto: imago
Inhalt
  1. Bill Kaulitz: Sexualität soll nicht in Schubladen gesteckt werden
  2. Bill Kaulitz: Partner heute verheiratet mit Frau
  3. Bill Kaulitz: One-Night-Stands machen einsam

Aus seiner sexuellen Orientierung machte der 31-jährige Bill Kaulitz schon immer ein Geheimnis. Gemunkelt wurde seit Karriere-Beginn im Jahr 2015. Schließlich polarisierte der Sänger von „Durch den Monsun“ schon zur damaligen Zeit. Mit 15 Jahren schminkte er sich, lackierte sich die Nägel und fiel mit seinen ausgefallen und meist weiblichen Kleidungsstil auf.

Während sein Zwillingsbruder Tom (31) glücklich mit Topmodel Heidi Klum (48) verheiratet ist und sich schon als Teenager als Frauenheld wichtig tat, gab Bill immer an, dass er Single sei. Er antwortete nie auf die Frage, ob er auf Frauen oder Männer stehe. Nun kommt Licht ins Dunkel.

 

Bill Kaulitz: Sexualität soll nicht in Schubladen gesteckt werden

Tom und Bill Kaulitz
Bill Kaulitz (rechts, hier mit Zwillingsbruder Tom) wehrt sich gegen sexuelle Klischees. Foto: imago

In seiner Autobiografie, die seit gestern im Handel ist, bricht er endlich sein Schweigen. In einem RTL-Interview gab der Sänger aus Magdeburg zu: „Ich war verliebt in einen Mann, ich war verliebt in eine Frau. Ich habe das beides gehabt und weiß, wie sich das anfühlt.“ Außerdem wünsche er sich, dass Sexualität in keine Schublade mehr gesteckt werde und jegliche Orientierung bald normal sei.

 

Bill Kaulitz: Partner heute verheiratet mit Frau

Gegenüber der „Welt am Sonntag“ wurde Kaulitz noch deutlicher: „Meine letzte Beziehung lief über zweieinhalb Jahre, das war vor fünf Jahren. Hat mir das Herz gebrochen. Der Mann ist heute mit einer Frau verheiratet.“ Über das Ende der Beziehung schreibt der Musiker in seinem Buch: „Mein Herz war schwer und traurig! Enttäuscht von David und zerbrochen an einer toxischen Liebe […], dachte ich mir, Sex könnte mir helfen, darüber hinwegzukommen oder mich etwas anderes als Schmerz spüren lassen.“

 

Bill Kaulitz: One-Night-Stands machen einsam

Kaulitz habe versuchte den Schmerz, mit einem Escort in einem Motel zu lindern, beschreibt er weiter. Doch One-Night-Stands hätten ihn nur noch trauriger und einsamer gemacht, verriet er. Dem „Stern“ gegenüber gestand er, dass der gekaufte Sex kein Moment sei, auf den er stolz sei. „Aber sowas gehört zum Leben dazu.“ Trotz seiner vielfältigen Erfahrungen ist Kaulitz immer noch offen für eine Beziehung.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die Autobiografie „Career Suicide“ erscheint im Ullstein Verlag und kostet 22 Euro.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt