Stars

Bill Cosbys Tochter ist verstorben

RIP

Vergangenen Freitag ist Bill Cosbys Tochter Ensa mit nur 44 Jahren verstorben. Sie hinterlässt ihren Vater, ihre Mutter Camille und ihre drei Schwestern Erika, Erinn und Evin.

 

Schauspieler Bill Cosby musste am vergangenen Freitag Abschied von seiner Tochter Ensa nehmen. Die 44-Jährige starb laut Informationen der Familie an einem Nierenleiden. „Spiegel Online“ berichtet, dass die Tochter des „Die Bill Cosby Show“-Stars schon länger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte und auf eine Lebertransplantation wartete.

 

Ensa Cosby verteidigte ihren Vater

Während der Zeit, in der Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen Bill Cosby laut wurden, stand Ensa immer hinter ihrem Vater und verteidigte ihn. „Ich glaube fest daran, dass mein Vater unschuldig ist und die ihm vorgeworfenen Verbrechen nicht begangen hat und ich glaube, dass Rassismus eine große Rolle in diesem Skandal spielt“, sagte sie in einem Statement aus dem letzten Jahr.

Ensa ist schon das zweite Kind, von dem sich Bill Cosby frühzeitig verabschieden muss, nachdem sein einziger Sohn Ennis 1997 während eines Raubüberfalls erschossen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt