Stars

Bill Cosby: Bald steht er seinem 15-jährigen vermeintlichen Opfer gegenüber!

Ende letzten Jahres ging eine Frau an die Öffentlichkeit, die behauptete, Bill Cosby habe sie als 15-Jährige vergewaltigt. Nun kommt der Prozess ins Rollen und Cosby wird sich bis Ende September vor Gericht äußern müssen.

Bill Cosby
Bill Cosby: Schon bald könnte es eng für ihn werden...

Judy Huth erzählte im Dezember von jener tragischen Nacht im Jahre 1974, als Bill Cosby sie in der Playboy Mansion missbraucht haben soll. Damals sei sie erst 15 Jahre alt gewesen. Nun hat sie sich eine Anwältin gesucht, um gerichtlich gegen den früheren Serien-Star vorzugehen. Eigentlich wäre die Zeit, in der Cosby noch rechtmäßig belangt werden könnte, längst abgelaufen, doch seit 1990 kann man in Kalifornien in Missbrauchsfällen von Minderjährigen noch länger Zivilklagen einreichen.

"Wir sind sehr erfreut darüber, dass der Fall nun weitergeht, ob es Herrn Cosby gefällt oder nicht", zeigte sich Huths Anwältin Gloria Allred kämpferisch gegenüber "USA Today". "Herr Cosby mag für eine göttliche Intervention beten, um dieses Vorgehen zu stoppen, aber er wird schon bald eine Zeugenaussage in Frau Huths Fall ablegen müssen und auf diesen Tag freuen wir uns."

 

Noch mehr Probleme für Cosby

Derweil drohen ihm auch von einem weiteren vermeintlichen Opfer Schwierigkeiten. Wir hatten über Andrea Constand und ihre frühere außergerichtliche Einigung mit Cosby berichtet. Denn Constand will die Schweigevereinbarung aufheben und alles Gesagte veröffentlichen lassen. Eine Äußerung Cosbys aus ihrem Verfahren ist bereits durchgesickert: "Ich denke, dass ich ein ziemlich korrekter Leser von Menschen und ihren Gefühlen in diesen romantisch-sexuellen Dingen bin", behauptete er damals. Dem steht nun gegenüber, dass Constand laut Aussage ihres Anwalts homosexuell sei und zum Zeitpunkt der mutmaßlichen Vergewaltigung in einer Beziehung mit einer Frau war. "Abseits seines Talents weibliche Reaktionen zu interpretieren, hat er es nicht begriffen, dass die Klägerin homosexuell ist, bis die Polizei es ihm erzählte."

Für die neue Ausgabe des "New York Magazine" ließen sich 35 mutmaßliche Opfer des "Bill Cosby"-Stars ablichten - starke Geste:

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt