Kino

Bilder von Nic Cage als Superman

Tim Burton wollte 1998 seinen "Superman"-Film mit Nicolas Cage in der Titelrolle drehen. Nun sind Bilder von der Kostümprobe des gescheiterten Projekts aufgetaucht.

Am 20. Juni fliegt der rotblaue Held endlich wieder durch die Kinosäle: Henry Cavill ist in "Man of Steel" der neue Superman - und tritt damit ein enorm schweres Erbe an. Denn Cavill, seit der Kultserie "Die Tudors" und "Krieg der Götter 3D" ein aufstrebender Hollywood-Star, muss sich natürlich am legendären Christopher Reeve messen lassen, der den Kryptonier von 1978 - 1986 in vier Filmen verkörpert hatte, bevor ihn ein Reitunfall 1995 an den Rollstuhl fesselte. Das hatte vor Cavill zuletzt Brandon Routh 2006 in "Superman Returns" versucht und holte sich dafür vernichtende Kritiken ab - und das trotz des Star-Regisseurs Bryan Singer. Der mangelnde Erfolg des Films war ein Grund, dass Zack Snyder den Superman-Mythos nun in "Man of Steel" erneut ganz von vorne erzählen wird.

 

Traumrolle für einen Comic-Nerd

Was jedoch wenige wissen: Schon acht Jahre vor "Superman Returns" hatte es bereits einen Versuch gegeben, den Stählernen wieder auf die große Leinwand zu heben: Tim Burton wollte 1998 "Superman Lives" inszenieren - mit keinem Geringeren als dem größten Comic-Fan aller Hollywood-Schauspieler in der Titelrolle: Nicolas Cage! Filmriese Warner hatte seinerzeit schon Millionen von Dollar in das Projekt gesteckt, gab es dann aber auf, weil man nicht daran glaubte, dass der Film erfolgreich genug sein könnte. Das lag zum Einen am desaströsen "Batman Forever", bei dem Tim Burton zwar nicht mehr wie bei den beiden vorangegangenen Filmen selbst Regie führte, aber doch immerhin noch als Produzent verantwortlich war. Zum anderen schmeckte den Studiobossen das Drehbuch von Indie-Papst Kevin Smith überhaupt nicht: "Superman Lives" hätte wohl eine ziemlich schräge und düstere Version des größten Comic-Helden aller Zeiten gezeigt. Davon sind nun geheime Fotos aufgetaucht. Denn bei "Superman Lives" waren nicht nur Regisseur, Hauptdarsteller und Drehbuch bereit, sogar die Kostüme waren schon angefertigt. So kann man Nic Cage nun also tatsächlich im vollen Superman-Outfit bestaunen. Das Design des Anzugs stammt zwar erkennbar aus den Neunzigern, doch den Hitzeblick des Kryptoniers hätte Cage ganz offensichtlich bestens hingekriegt…



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!