Stars

„Biggest Loser“-Kandidat Daniel Wright ist tot

Daniel Wright, der 2009 an der amerikansichen Ausgabe der Abnehm-Show „The Biggest Loser“ teilgenommen hatte, ist mit nur 30 Jahren verstorben.

RIP
„Biggest Loser“-Kandidat Daniel Wright ist tot.

Wie „HollywoodLife“ berichtet, verlor der junge Mann am Sonntag den Kampf gegen seine Krebserkrankung. Nach seiner Showteilnahme war bei ihm Leukämie festgestellt worden.

2009 hatte er gemeinsam mit seiner späteren Ehefrau Rebecca an der Sendung teilgenommen. Dann folgte die Diagnose. Das erste Mal besiegte Daniel den Krebs, 2018 erlitt er jedoch einen Rückfall, die Leukämie kehrte zurück.

Seine Frau Rebecca hielt die gemeinsamen Fans und Follower seither über diverse soziale Medien auf dem Laufenden. Vor allem via Facebook postete sie Updates über Daniels Gesundheitszustand. Dort teilte sie auch vor zwei Tagen mit, ihr Mann müsse ins Krankenhaus eingeliefert werden, da es ihm nicht gut ginge. Dann die traurige Nachricht: Daniel hat es nicht geschafft.

Neben Familienangehörigen, Freunden, Bekannten und Fans trauern auch ehemalige „Biggest Loser“-Kollegen um Daniel. „Du bist für so viele ein wahrer Held. Ich bin einfach nur bestürzt über die Neuigkeiten", schrieb ihm ein ehemaliger Mitstreiter. „Ich bin einfach so traurig, von Daniels Tod zu hören. Er hat gegen den Krebs so hart gekämpft", so eine weitere.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt