Fernsehen

"The Biggest Loser": Jetzt specken die Teens ab!

Auf Sat.1 wird wieder abgespeckt. Bei "The Biggest Loser Teens" geht es diesmal der Jugend an die Kilos.

Detlev D! Soost und Christine Theiss
Detlev D! Soost und Christine Theiss (Getty Images) Getty Images

Bald geht wieder das große Abspecken auf Sat.1 los. Diesmal müssen Deutschlands Teenager dran glauben, in „The Biggest Loser Teens“ geht es zwölf Jugendlichen zwischen 16 und 20 Jahren an den Speck. Ab dem 14. September 2014 läuft die Show immer sonntags um 17:00 Uhr. Gestartet wird mit einer dreistündigen Ausgabe, in der die Zuschauer die Kandidaten kennenlernen. Ab dann ist „The Biggest Loser Teens“ auf zwei Stunden pro Folge angesetzt. Wieder wird Christine Theiss die Abnehmwilligen anführen, sie selbst ist sehr optimistisch: „Jugendliche haben einfach den Vorteil, dass sie meist viel leistungsfähiger und kampfeslustiger sind als Erwachsene. Im Gegensatz zu übergewichtigen Älteren leiden sie zudem noch nicht unter Folgeschäden - und können ihrem Leben mit der richtigen Anleitung eine völlig neue Richtung geben.“

Zur Seite stehen ihr dabei Fitness-Coaches Silke Kayadelen, Ramin Abtin und Detlef D! Soost. Tänzer und Choreograf Soost sagt zu seiner neuen Aufgabe: „Sechs Wochen lang in einem abgeschlossenen Kosmos in die Rolle der Eltern zu schlüpfen und dafür zu sorgen, dass unsere Kandidaten Sport treiben und sich richtig ernähren, wird die leichtere Aufgabe sein. Weitaus schwieriger wird es werden, die Kids für ihren Alltag nach der Campzeit vorzubereiten und ihnen beizubringen, wie sie tägliche Sportrituale in ihren Alltag integrieren können und sich auch alleine gesund ernähren.“ Es ist sicherlich keine schlechte Idee, das Problem „Übergewicht bei Jugendlichen“ zu thematisieren und darauf aufmerksam zu machen. Die Frage ist natürlich, ob der Sender auch einfühlsam mit den Kandidaten und der Thematik umgeht, oder ob die Teens in Rahmen des Formats bloß gestellt werden.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt