Fernsehen

"The Biggest Loser": Gibt Dunja in der Sat.1-Show schon auf?

Schon der Einzug in die neunte Staffel von "The Biggest Loser" brachte einige Kandidatin an ihr Limit: Gibt Dunja schon nach kurzer Zeit bei der Sat.1-Show auf?

Am vergangenen Wochenende startete Sat.1 die 9. Staffel der beliebten Abnehm-Show "The Biggest Loser". Während der Einzug ins knallharte Abnehm-Camp vielen Kandidaten mehr oder weniger schwer fiel, brach eine neue Teilnehmerin fast schon nach kurzer Zeit ab: Denn Dunja (24 Jahre, 161,7 kg) wollte hinschmeißen, nachdem sie im Hindernis-Parcours eine drei Meter hohe Hürde überwinden musste.

Dunja in "The Biggest Loser"
Dunja bei "The Biggest Loser"          SAT.1 / Martin Rottenkolber

Ihre Mutter Marion (51 Jahre, 96,8 kg) versuchte ihre Tochter noch einmal umzustimmen. Doch Dunja, die die schwerste Kandidatin der aktuellen Staffel ist, zeigte sich bockig: „Ich will jetzt daheim auf der Couch eine Tüte Chips und eine Flasche Cola. Ich habe keinen Bock mehr.“ Viele rechneten mit dem badligen Aus der Sat.1-Kandidaten. Doch sie raffte sich im Endeffekt noch einmal auf.

 

"The Biggest Loser"-Coach rastet aus

Die mangelnde Motivation von Dunja brachte auch Abnehm-Experten Ramin Abtin an seine Grenzen: „Ich bin stocksauer, sowas habe ich auch noch nicht erlebt, dass einer nach zwei Stunden schon sagt: ‚Leck mich. Danke. Ich habe keinen Bock mehr‘“, so der wütende „Biggest Loser-Coach. Doch tatsächlich hat das Verhalten von Dunja einen sehr ernsten Hintergrund, wie die Mutter bei „The Biggest Loser“ offenbarte.

 

Schwere Vergangenheit von Dunja

Denn Mutter Marion verriet, dass es ihre übergewichtige Tochter als Kind sehr schwer hatte: "Die Dunja hat viel mitgemacht in ihrem Leben, als sie klein war, durch ihren Vater, meinen Ex-Mann. Wir hatten keine schöne Zeit mit ihm und die Kinder haben sehr darunter gelitten. (…) Sie hat ihre Ausbildung geschmissen, ihre Wohnung verloren, sich nicht arbeitslos gemeldet, ist auf der Straße gesessen."

Und jetzt konnte Dunja einen richtigen Achtungserfolg aufweisen: Sie verlor nach einer Woche schon 6kg, ihre Mutter Marion 4,7kg. Und das, obwohl die beiden fast zwei Jahre keinen Kontakt hatten. Die 7 spektakulärsten Verwandlungen in der Geschichte von "The Biggest Loser", seht ihr hier und oben im Artikel:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!