Kino

"The Big Lebowski"-Star David Huddleston ist tot!

Als "Jeffrey Lebowski" wurde David Huddleston in “The Big Lebowski” zum gefeierten Kult-Darsteller. Jetzt verstarb der Film-Star im Alter von 85 Jahren.

David Huddleston in "The Big Lebowski"
Mit dem Tod von David Huddleston müssen wir uns nicht nur von einem Kult-Schauspieler sondern vom einzig wahren "Big Lebowski" verabschieden!

Er war tatsächlich der einzig wahre "The Big Lebowski" im gleichnamigen Kult-Film der Coen-Brüder. Doch nun ist Schauspieler David Huddleston im Alter von 85 Jahren von uns gegangen. Wie seine Frau Sarah dem „Hollywood Reporter“ mitteilte, soll der Kult-Darsteller bereits am Dienstag an den Folgen einer Herz-Nieren-Krankheit gestorben sein.

In deutlich über 100 (!) Rollen in Kino und TV war Huddleston zeitlebens zu sehen. Vor allem in den 1970er Jahren konnte er seine größten Erfolge als Schauspieler feiern, als er bspw. neben John Wayne im Mel Brooks Klassiker "Rio Lobo" auftratt. Unvergessen auch sein Auftritte an der Seite von Terrence Hill und Bud Spencer in "Zwei außer Rand und Band", sowie als wundervoller und sensibler Weihnachtsmann in "Santa Claus".

Doch seinen größten Bekanntheitsgrad erlangte Huddleston an der Seite von Jeff „Dude“ Bridges in „The Big Lebowski“, in der er den gleichnamigen Millionär spielt, der die vermeintliche Entführung seiner Frau aufklären will. 

TV Movie empfiehlt