Stars

„Big Brother“-Sternchen Alida Kurras im späten Baby-Glück

Big Brother“-Vorreiterin Alida Kurras ist Mutter geworden. Erst Karriere, dann Kind, dachte sich das Reality-Tv-Sternchen wohl. Alles über ihren Nachwuchs.

Seit ihrer Teilnahme an „Big Brother“ ist viel passiert. Für die 2. Staffel zog Alida Kurras 2000 in den Container und ging als Siegerin aus der Show hervor. Im Anschluss moderierte sie bei 9Live ein Gewinnspiel. 2001 erschien sie sogar auf dem Cover des Playboy.

Auch für ProSieben stand sie vor der Kamera, als sie 2006 „Das Geständnis – Heute sage ich alles!“ moderierte.

Auch zu „Big Brother“ kehrte sie mehrmals zurück, diesmal jedoch als Moderatorin.

 

„Big Brother“: Alida Kurras bringt eine Tochter zur Welt

Die wohl wichtigste Erfahrung sparte sich Alida allerdings für ihr 41. Lebensjahr auf. Bereits im März betrat sie hochschwanger den roten Teppich, nun ist ihr Töchterchen auf der Welt. Das berichten unter anderem „Bunte“ und „Bild“.

Relity-Star hin oder her, viel hat Alida nicht über ihren Nachwuchs verraten. Lediglich, dass es sich um ein Mädchen handelt und sie das Zimmer im Disney-Stil hergerichtet habe. "Dem Baby geht es sehr gut. Ich bin total im Mama-Glück!", soll sie zudem verkündet haben.

 

Auch "Red"-Moderatorin Annemarie Carpendale ist kürzlich Mutter geworden

Auch Moderatoren-Kollegin Annemarie Carpendale (40) ist kürzlich Mutter geworden. Auch sie brauchte mit 40 gesunden Nachwuchs auf die Welt.

Wir gratulieren den TV-Ladies zu ihrem Mutterglück!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt