Fernsehen

Big Brother: Der 4. Bewohner ist überraschend raus

In der „Big Brother“-Live-Show am Montagabend gab es einen überraschenden Auszug.

Big Brother 2020
Der vierte Bewohner hat die Reality-Show verlassen. Foto: Sat.1/Arya Shirazi;

Eigentlich hatten die „Big Brother“-Bewohner damit gerechnet, nominieren zu müssen. Tatsächlich verlief die Live-Show am Montagabend ganz anders als gedacht.

Denn – es waren die Zuschauer, die das Nominieren übernahmen. Diese konnten nämlich ihre Lieblingsbewohner mit einem Anruf vor dem Auszug retten. Am Ende erhielten Vanessa, René und Gina die wenigsten Anrufe und mussten Zittern – vor ihren Mitbewohnern.

 

Big Brother: René ist raus

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die Gruppe stimmte einzeln ab und entschied sich mehrheitlich, dass René nach Mareike, Maria und Cathleen René die Show als vierter Bewohner verlassen musste.

 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt