Fernsehen

Big Brother: So nominierten die einzelnen Kandidaten | Alle Begründungen

Nach einer Woche „Big Brother“ auf Sat.1 stand die erste Nominierung an.

Big Brother 2020
Wer muss "Big Brother" kommenden Montag verlassen? Foto: ProSiebenSat.1

Die Stunde der Wahrheit schlug den „Big Brother“-Bewohnern in der zweiten Live-Show am Montagabend. Erstmals mussten die Bewohner im Glas- sowie im Blockhaus nominieren. Am kommenden Montag, 24. Februar, muss dann einer der Nominierten die Show verlassen.

Da Danny im Glashaus die beste Zuschauer-Bewertung hatte, unterlag er dem Nominierungsschutz. Das könnte Glück im Unglück gewesen sein, schließlich eckte Denny im Blockhaus wegen seines Rufs zu mehr Ordnung und Sauberkeit massiv an. Kandidatin Michelle hatte ihm bereits erklärt, nie eine Freundschaft zu ihm aufbauen zu können.

 

Big Brother: So nominierten die Kandidaten

Cathleen nominierte Philipp: "Drängt sich in den Vordergrund!"

Denny nominierte Michelle: "Ist nicht real!"

Gina nominierte Mac: "Weiß nichts über ihn!"

Cedric nominierte Mareike: "Ist mehr auf ihre eigenen Bedürfnisse aus!"

Mac nominierte Michelle: "Sie ist unehrlich!"

Pat nominierte Cathleen - ohne Begründung.

Mareike nominierte Cedric: "Er ist am entbehrlichsten!"

Rebecca nominierte Cathleen: "Ich habe mit ihr am wenigsten gesprochen!"

Maria nominierte Mareike: "Weil ich sie nicht kenne!"

René nominierte Gina: "Sie ist am wenigstens stabil!"

Michelle nominierte Mac: "Er kann mich nicht verstehen!"

Tim nominierte Cedric: "Er nimmt sich zu wichtig!"

Philipp nominierte Cathleen: "Sie ist zu ruhig und schüchtern!"

Vanessa nominierte Mareike: "Einige Momente haben mich gestört!"

 

Big Brother: Wer ist nominiert?

Am Ende entfielen jeweils drei Stimmen und Mareike und Cathleen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt