Serien

"Big Bang Theory": Zerbricht Sheldons und Amys Ehe an Sex? | Prosieben

Folge 1 der letzten „The Big Band Theory“-Staffel wirft eine wichtige Frage auf: Hat Sheldons und Amys Ehe trotz ihrer Sex-Probleme eine Chance?

"Big Bang Theory": Sheldon Cooper (Jim Parsons) und Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik)
„Big Bang Theory“ - Staffel 12-Premiere: Zerbricht Sheldons und Amys Ehe an Sex? Bild: CBS
 

Sheldon Cooper (Jim Parsons) und Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik) haben sich endlich getraut. Zum Auftakt von Staffel 12 erleben wir sie zum ersten Mal als Mann und Frau.

 

„The Big Bang Theory“ - Staffel 12, Folge 1: Zusammenfassung

„Guten Morgen, Ehefrau“, begrüßt Sheldon Amy zu Beginn der ersten Folge von Staffel 12 als die beiden im Hotel-Bett erwachen. Dass Amy mittlerweile endlich mehr von dem bekommt, das ihr so wichtig ist (für Sheldon aber eher zweitrangig ist), wird klar, als er vorschlägt, das Bettlaken aus dem Fenster zu  hängen, damit die „Dorfbewohner sehen können, dass die Ehe vollzogen wurde.“ Keine gute Idee, findet Amy. Immerhin findet Teil Eins der Flitterwochen in Legoland statt.

Als Sheldon den weiteren Plan des Urlaubs preisgibt, der neben einer “Harry Potter”-Aufführung auch “Coitus” beinhaltet, zeigt sich Amy erfreut und hoffnungsvoll.

Doch ihre Hoffnung wird schnell enttäuscht, den für Sheldon ist Sex natürlich auch nach der Hochzeit in der Prioritätenliste recht weit unten. Erst einige Tage später, am Donnerstag, steht das vollziehen der Ehe wieder auf dem Stundenplan des Superhirns.

“Müssen wir dafür wirklich einen Plan befolgen”, fragt Amy enttäuscht. Amys Wunsch nach mehr Spontanität kann Sheldon natürlich nicht nachvollziehen.

 

„Big Bang Theory“ – Staffel 12: Sheldons und Amys erster Streit als Ehepaar

Bei einem Ausflug platzt Amy schließlich der Kragen. Wütend stürmt sie davon. Sheldon folgt ihr und versucht sie ( - vielleicht ein symbolischer Akt? - ) mit einem Hotdog zu besänftigen. Er sei eben keine besonders körperliche Person und habe als Kind eigentlich geplant, sein Darein als „Gehirn in einem Glas“ zu verbringen, erklärt der Nerd.

„Aber ich will dir ein guter Ehemann sein und Intimität gehört eben dazu“, versucht er es weiter. Sex plane er vor allem ein, um zu vermeiden, dass Amy sich einem Hafenarbeiter an den Hals werfen müsse, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

“Ich könnte niemals mit jemand anderem zusammen sein als mit dir“, zeigt sich Amy schließlich versöhnlich.

Der Kompromiss soll zukünftig darin bestehen, dass Sheldon die romantischen Intimitäten weiterhin plant, Amy jedoch  nichts davon sagt, um wenigstens den Anschein von Spontanität zu erwecken.

Kann das gut gehen, fragen sich die Fans? Um das zu erfahren müssen wir wohl die restlichen Folgen der 12. und letzten Staffel von „The Big Bang Theory“ abwarten. Wir sind gespannt, wie es in Sachen Sex und Liebe beim König aller Nerds weitergeht!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!