Serien

"Big Bang Theory"-Star Mayim Bialik referiert an deutscher Uni

So paukt es sich doch viel leichter: Die Studenten der RWTH Aachen staunten nicht schlecht, als plötzlich ein echter Hollywood-Megastar auf dem Rednerpult stand. 

Mayim Bialik, The Big Bang Theory, Amy Farrah Fowler, Big Bang
Mit einem Hollywood-Star als Dozentin werden Uni-Vorlesungen alles andere langweilig! / Getty Images

Längst hat sie mit ihrer Rolle als schrullige, besserwisserische und doch liebeswerte Wissenschaftlerin Amy Farrah Fowler Kult-Status erreicht und Millionen von Fans. In der weltweit erfolgreichen Serie "The Big Bang Theory" mischt Schauspielerin Mayim Bialik alias Amy die Jungs um Leonard Hofstadter und Sheldon Cooper ordentlich auf. 

Um so größer war die Aufregung, als die 39-jährige Hollywood-Berühmtheit am Freitag einen Vorlesungssaal der RWTH Aachen aufsuchte und vor 250 überraschten Studenten einen Vortrag hielt.

 

Hollywood-Star an der RWTH: Dr. Mayim Bialik alias Dr. Amy Farrah Fowler aus der Fernsehserie „The Big Bang Theory“ hat...

Posted by RWTH Aachen University on Freitag, 24. Juli 2015

Schließlich hat Mayim Bialik nicht nur in der Sitcom so einiges auf dem Kasten: Sie absolvierte einen Bachelor of Science und wie ihre Serien-Rolle einen Doktor in Neurowissenschaften.

Mit den Aachener Studenten sprach Bialik eine ganze Stunde lang über ihre Arbeit als Wissenschaftlerin und Schauspielerin und hielt einen amüsanten Vortrag "The Science of Big Bang", in dem sie auch einige Serien-Geheimnisse verriet. Am Ende nahm sich ganz bodenständig sogar Zeit für einige Selfies und Autogramme. 



Tags:
TV Movie empfiehlt