Serien

"The Big Bang Theory": Mega-Gehaltserhöhung für die Stars!

Der Gagenstreit bei "The Big Bang Theory" ist vom Tisch: Jim Parsons, Johnny Galecki und Kaley Cuoco haben endlich neue Verträge unterschrieben und freuen sich über eine satte Gehaltserhöhung!

Der Spaß kann weitergehen: Das Darsteller-Trio hat nach langen Verhandlungen für drei weitere Jahre unterschrieben. Somit sind mindestens 72 weitere "The Big Bang Theory"-Folgen für die Staffeln 8 bis 10 gesichert. Jim Parsons, Johnny Galecki und Kaley Cuoco werden damit jeder rund eine Million US-Dollar pro Episode verdienen! Vorher konnten sie gerade mal 350.000 Dollar pro Folge in die Tasche stecken.

Doch das ist noch lange nicht alles: Wie Deadline berichtet, könnte der Mega-Deal jedem Schauspieler mehr als 90 Millionen US-Dollar einbringen! Die "Big Bang Theory"-Stars können neben ihrer normalen Gage mit weiteren Bonuszahlungen rechnen. Die neuen Verträge sehen u.a. vor, dass die Darsteller an den Einnahmen der Serie beteiligt werden und sie erhalten Unterstützung, falls sie eigene Projekte wie Kinofilme oder TV-Serien realisieren wollen.

Nur noch Formsache dürften jetzt auch die Unterschriften von Howard-Darsteller Simon Helberg und Kunal "Raj" Nayyar sein: Als Nebendarsteller werden beide nicht so einen enormen Gehaltssprung machen, wie ihre Kollegen. Ihr zukünftiges Gehalt wird auf etwa 500.000 US-Dollar geschätzt. Damit lässt sich wohl ebenfalls ganz gut leben.

Der Drehstart der achten Staffel ist nach der ersten Verschiebung nun auf den 6. August festgesetzt. Ab dem 22. September werden dann in den USA die ersten neuen Folgen ausgestrahlt!


Tags:
TV Movie empfiehlt