Serien

"The Big Bang Theory“: Löst sich die Cooper-Hofstadter-WG jetzt auf ?

The Big Bang Theory
Verlässt Leonard Sheldon nun wirklich? Was in der neunten Staffel von "The Big Bang Theory" passiert, erfahrt ihr nur hier.

Muss Sheldon bald ohne seinen besten Freund und Mitbewohner auskommen. Die Gerüchte um den Auszug von Leonard und einem neuen Mitbewohner spitzen sich immer mehr zu. Was geschieht in der neunten Staffel von "The Big Bang Theory"?

(Achtung, Spoiler!)

Während in Deutschland noch die achte Staffel von "The Big Bang Theory" auf ProSieben läuft, wird schon die neunte Staffel in den USA ausgestrahlt. Nachdem sich die Ereignisse gehäuft haben und Leonard jetzt endlich seine Angebetete Penny geheiratet hat, ist klar: Die Cooper-Hofstadter-WG kann so nicht weiter bestehen. 

Aufgrund der Heirat ist es möglich, dass Leonard mit Penny zusammen und damit aus der WG ausziehen will. Was geschieht jetzt mit der Nerd-WG? Laut "Catermall" gibt es einen Hinweis auf den Plot der neunten Staffel: "Sheldon erfährt von einer bevorstehenden Veränderung im Bezug auf seine Wohnsituation und entscheidet sich, in das Jahr 2003 zurückzukehren. Die Zeit, in der er Penny und Leonard noch nicht kannte." 

Das klingt nach einem einsamen Sheldon und vielleicht nach einem neuen Mitbewohner? Der Hinweis deutet umso mehr an, dass Penny und Leonard in der neunten Staffel tatsächlich zusammenziehen. Bis wir aber herausfinden, wie es in der neunten Staffel weitergeht, gibt es erst einmal die achte Staffel immer montags um 20.15 Uhr auf ProSieben. Mehr dazu seht ihr in unserem Fernsehprogramm. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt