Serien

"The Big Bang Theory": Gehalts-Streit bei Mayim Bialik und Kaley Cuoco?

Kaley Cuoco, Mayim Bialik
Gute Miene zum bösen Spiel? Mayim Bialik und Kaley Cuoco im März 2016 bei einer Premiere /Getty Images

Sie müssen im Job dauernd lustig sein - doch hinter den Kulissen von "The Big Bang Theory" soll es krachen. Angeblich fetzen sich Mayim Bialik und Kaley Cuoco ums Geld!

Wie die Klatsch-Seite "RadarOnline" berichtet, soll Mayim Bialik neidisch auf ihren Co-Star Kaley Cuoco sein, wenn es ums Gehalt geht. "Wir sind alle überbezahlt", zitiert man sie. Cuoco, Johnny Galecki und Jim Parsons bekommen eine Million US-Dollar pro Episode, während der restliche Cast weniger verdient. Eine denkbare Quelle für Zoff.

Eine namenlose Quelle soll dem Online-Dienst ebenfalls verraten haben, dass Kaley nun sauer auf Mayim sei, weil diese über ihr Gehalt spreche. Bialik selbst äußerte gegenüber den glaubwürdigeren New York Daily News, dass sie "einfach dankbar" dafür sei, einen Job zu haben.

Vermutlich werden nach der zehnten Staffel sowohl Kaley, als auch Mayim über eine Gehaltserhöhung erbitten. Beim letzten Mal hatte es Kaley geschafft, ihren Wert so deutlich zu machen, dass ihr die Macher der Sitcom nach einem Boykott schließlich bewilligten.

In unserem Video erfahrt ihr, was wir uns für die zehnte "BBT"-Staffel wünschen:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt