Serien

„The Big Bang Theory“: Ende nach Staffel 12 bestätigt?

Das ist die neue Figur in "The Big Bang Theory"
„The Big Bang Theory“: Ende nach Staffel 12 bestätigt?

Big Bang Theory“: Ende nach Staffel 12? Schon länger kursieren Gerüchte, dass Staffel 12 die letzte sein wird. Johnny Galecki scheint dies nun zu bestätigen!

Um unsere Lieblings-Sitcom steht es alles andere als gut. Streit hinter den Kulissen, Ausstiegs-Gerüchte und nun auch noch das?!

Johnny Galecki verkündete im Januar 2018, dass seiner Meinung nach für “The Big Bang Theory” nach Staffel 12 Schluss ein sollte. Der Grund: Galecki zufolge wäre es einfach der ideale Zeitpunkt um die diversen Handlungsstränge rund um Sheldon, Penny, Leonard, Amy, Howard, Raj und Co. abzuschließen.

 

"The Big Bang Theory": Johnny Galecki und Jim Parson suchen sich neue Jobs

Wie nun bekannt wurde, will Galecki zu allem Überfluss auch noch den Job wechseln. Ab Frühjahr wird der Schauspieler als Moderator für den Discovery Channel arbeiten.

Ob dann noch genug Zeit für „Big Bang“ bleibt, ist fraglich. Es scheint also, als sei das Ende der Sitcom nach Staffel 12 damit besiegelt.

Von offizieller Seite gab es noch keine Bestätigung, aber die Indizien häufen sich. Auch Jim Parson scheint sich neu zu orientieren. Er wird bald einen Part in “Extremly Wicked, Shockingly Evil, and Vile” mit Zac Efron übernehmen. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt